Hilfsnavigation

Ansprechpartner

Maike Ottens
Vorzimmer Amtsleitung
Naturschutzamt
Telefon:
04721 66-2340
Fax:
04721 66-270454
E-Mail:
Raum:
214

Nicole Ludwig
Vorzimmer Amtsleitung
Naturschutzamt
Telefon:
04721 66-2340
Fax:
04721 66-2652
E-Mail:
Raum:
214

Medem in Otterndorf


Naturschutzgebiete

Gebiete, in denen Natur und Landschaft ganz oder teilweise besonderen Schutzes bedürfen, weil sie

  1. schutzbedürftigen Arten oder Lebensgemeinschaften wildwachsender Pflanzen oder wildlebender Tiere eine Lebensstätte bieten oder künftig bieten sollen,
  2. für Wissenschaft, Natur- und Heimatkunde von Bedeutung sind oder
  3. sich durch Seltenheit, besondere Eigenart oder Vielfalt oder hervorragende Schönheit auszeichnen,

kann die Naturschutzbehörde durch Verordnung zu Naturschutzgebieten erklären (§ 24 Abs. 1 NNatG). Naturschutzgebiete unterliegen einem generellen Veränderungsverbot: Es sind alle Handlungen verboten, die das Naturschutzgebiet oder einzelne seiner Bestandteile zerstören, beschädigen oder verändern (§ 24 Abs. 2 Satz 1 NNatG). Des Weiteren darf das Schutzgebiet außerhalb der Wege nicht betreten werden (§ 24 Abs. 2 Satz 2 NNatG).
Im Gebiet des Landkreises Cuxhaven (ohne Stadt Cuxhaven) sind derzeit 48 Naturschutzgebiete mit einer Fläche von insgesamt 8.500,8 ha ausgewiesen. Dieses entspricht einem Flächenanteil von etwa 4,4 % der Fläche des Kreisgebietes.

Einen Kartendienst für die Darstellung der Naturschutzgebiete finden Sie hier.

Bestehende Naturschutzgebiete im Landkreis Cuxhaven (ohne Stadt Cuxhaven):
 
Samtgemeinde Am Dobrock
Vogelschutzgebiet Hullen (NSG-LÜ 55) -wird vom Landkreis Stade verwaltet-
Größe: 145,6 ha (Gesamtgröße: 489,0 ha)
Balksee und Randmoore (NSG-LÜ 57)
Größe: 472,0 ha
Ostemündung (NSG-LÜ 60)
Größe: 142,5 ha, (Gesamtgröße:160,0 ha)
Quellental (NSG-LÜ 65)
Größe: 1,2 ha
Forst Altkehdingen (NSG-LÜ 67)
Größe: 19,0 ha
Ostesee (NSG-LÜ 81)
Größe: 6,0 ha, (Gesamtgröße: 15,0 ha)
Hadelner und Belumer Außendeich (NSG-LÜ 100)
Größe: 1.283,0 ha
Schnook, Außendeichsflächen bei Geversdorf (NSG-LÜ 264)
Größe: 262,8 ha (Gesamtgröße: 265,0 ha)

Samtgemeinde Bederkesa
Dahlemer See (NSG-LÜ 46)
Größe: 425,0 ha,
Halemer See (NSG-LÜ 69)
Größe: 199,0 ha
Ahlen-Falkenberger Moor (NSG-LÜ 72)
Größe: 1.298,0 ha
Ringstedter See (NSG-LÜ 76)
Größe: 32,0 ha
Hörner Moor und Nordostufer Bederkesaer See (NSG-LÜ 107)
Größe: 105,0 ha
Windbrackenholz (NSG-LÜ 121)
Größe: 34,0 ha
Fleckenshölzer (NSG-LÜ 122)
Größe: 40,0 ha
Ahlershorst (NSG-LÜ 123)
Größe: 15,0 ha
Hinter der Träncke im Flögelner Holz (NSG-LÜ 124)
Größe: 8,0 ha
Huuss im Flögelner Holz (NSG-LÜ 125 )
Größe: 15,0 ha
Wehdenbruch (NSG-LÜ 135)
Größe: 57,0 ha
Mietenmoor (NSG-LÜ 152)
Größe: 119,0 ha
Fleinsee/Altluneberger See (NSG-LÜ 157)
Größe: 150,0 ha

Samtgemeinde Beverstedt
Wollingster See (NSG-LÜ 12)
Größe: 9,0 ha
Bülter See und Randmoore (NSG-LÜ 50)
Größe: 368,0 ha
Im Hausbeeken (NSG-LÜ 89)
Größe: 24,0 ha
Östliche Malse (NSG-LÜ 137)
Größe: 51,0 ha

Samtgemeinde Börde Lamstedt
Balksee und Randmoore (NSG-LÜ 57)
Größe: 472,0 ha
Tunschlikers Moor/Auf der Rhede (NSG-LÜ 91)
Größe: 82,0 ha
Wildes Moor bei Stinstedt (NSG-LÜ 101)
Größe: 57,0 ha
Langes Moor (NSG-LÜ 114)
Größe: 910,0 ha
Nordahner Holz (NSG-LÜ 249)
Größe: 50,0 ha

Samtgemeinde Hadeln
Hadelner und Belumer Außendeich (NSG-LÜ 100)
Größe: 1.283,0 ha

Samtgemeinde Hagen
Südliches Hagener Königsmoor (NSG-LÜ 75)
Größe: 85,0 ha
Borner Moor (NSG-LÜ 94)
Größe:92,0 ha
Heide und Moor bei Haslah (NSG-LÜ 99) - z. T. im Bereich des LK Osterholz -
Größe: 5,0 ha (Gesamtgröße: 15,0 ha)
Rechter Nebenarm der Weser (NSG-LÜ 110)
Größe: 212,0 ha (Gesamtgröße 512,0 ha)
Bargsmoor/Rechtenflethermoor (NSG-LÜ 118)
Größe: 140,0 ha

Samtgmeinde Hemmoor
Oederquarter Moor (NSG-LÜ 131)
Größe: 10,0 ha (Gesamtgröße: 85,0 ha)

Samtgemeinde Land Wursten
Hohensteinsforst (NSG-LÜ 119)
Größe: 49,0 ha

Stadt Langen
Dahlemer See (NSG-LÜ 46)
Größe: 425,0 ha
Ahlen-Falkenberger Moor (NSG-LÜ 72)
Größe: 1.298,0 ha
Dorumer Moor (NSG-LÜ 90)
Größe: 226,0 ha

Gemeinde Loxstedt
Bülter See und Randmoore (NSG-LÜ 50)
Größe: 368,0 ha
Plackenmoor (NSG-LÜ 56)
Größe: 74,0 ha
Neuenlander Außendeich (NSG-LÜ 68)
Größe: 23,8 ha,
Königsmoor bei Schwegen (NSG-LÜ 93)
Größe: 230,0 ha
Stoteler Moor (NSG-LÜ 103)
Größe: 192,0 ha

Gemeinde Nordholz
Stechginsterheide in Nordholz (NSG-LÜ 22)
Größe: 2,6 ha
Klinten (NSG-LÜ 120)
Größe: 4,0 ha
Wanhödener Moor (NSG-LÜ 145)
Größe: 39,0 ha

Gemeinde Schiffdorf
Silbersee und Laaschmoor (NSG-LÜ 11)
Größe: 32,7 ha
Bülter See und Randmoore (NSG-LÜ 50)
Größe: 368,0 ha
Im Gliesch (NSG-LÜ 73)
Größe: 8,1 ha
Sellstedter See und Ochsentriftmoor (NSG-LÜ 106)
Größe: 520,0 ha,
Fleinsee/Altluneberger See (NSG-LÜ 157)
Größe: 150,0 ha

Samtgemeinde Sietland
Dahlemer See (NSG-LÜ 46)
Größe: 425,0 ha,
Ahlen-Falkenberger Moor (NSG-LÜ 72)
Größe: 1.298,0 ha,
Aßbütteler Moor (NSG-LÜ 83) -z. T. im Bereich der Stadt Cuxhaven
Größe: 175, ha (Gesamtgröße: 183,0 ha)

 

 

 

 

Autor: Ottens, Maike