Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Landkreis Cuxhaven
Vincent-Lübeck-Straße 2
27474 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen


Telefon: 
04721 66-0

Fax: 
04721 66-2040

E-Mail: 

Watt in der Gemeinde Nordholz


Interne Mitteilungen






Notaufnahme von Flüchtlingen in der Sporthalle Cadenberge endet im Mai 04.03.2016

Die Sporthalle der Berufsbildenden Schulen Cadenberge in der Trägerschaft des Landkreises Cuxhaven, stand seit Oktober 2015 nicht mehr für den Schul- und Vereinssport zur Verfügung.

Das Land Niedersachsen hatte den Landkreis im Wege der Amtshilfe um die Bereitstellung von insgesamt 300 Plätzen für die Not-Unterbringung von Asylbewerbern gebeten. Der Landkreis hatte daraufhin entschieden, dafür kreiseigene Sporthallen in Cadenberge und ab November in Hagen zu nutzen. In der Folge wurden immer wieder Asylbewerber über Passau und Hannover nach Cadenberge und Hagen transportiert. „Dank der hervorragenden Unterstützung durch die Johanniter, die Verwaltung der Samtgemeinde Am Dobrock und der Gemeinde Cadenberge, der Feuerwehr, der Polizei und insbesondere der Vereine und Ehrenamtlichen ist es in Cadenberge gelungen, diese Herausforderung sehr gut zu meistern“, so Landrat Kai-Uwe Bielefeld.

Allgemeiner Vertreter des Samtgemeindebürgermeisters, Herr Peter Uhl und Bürgermeister Wolfgang Hess sind insbesondere der Bürgerschaft sehr dankbar, dass sie die Einrichtung zur Notaufnahme von Flüchtlingen nach all den erlittenen Strapazen, die die Flüchtlinge durchgemacht hatten, so aktiv unterstützt hat und den Flüchtlingen mit der Einrichtung ein sicherer Ort zum vorläufigen Verbleib geboten werden konnte. Beider Dank gilt aber auch den Schülern der Berufsbildenden Schulen und den Vereinen für das Verständnis, dass die Sporthalle über längere Zeit nicht für sportliche Aktivitäten genutzt werden konnte. Peter Uhl und Wolfgang Hess wünschen allen Flüchtlingen, die hier Schutz gesucht haben und weiterhin in dieser Region Schutz suchen, dass sie hier Fuß fassen und sich eine Perspektive für ihr zukünftiges Leben aufbauen können und das ihre Hoffnungen sowie Wünsche in Erfüllung gehen.

Zusätzlich betreibt das Jugendamt des Landkreises Cuxhaven für unbegleitete minderjährige Asylsuchende in der Jugendherberge Wingst eine Notunterkunft mit 36 Plätzen. Da die Jugendherberge nur bis zum 15. April 2016 zur Verfügung steht, werden derzeit erhebliche Anstrengungen unternommen andere Unterkünfte herzurichten. Diese Unterkünfte werden aber voraussichtlich nicht vor Mai zur Verfügung stehen.
Daher hat sich der Landkreis Cuxhaven entschlossen, die Sporthalle Cadenberge als Puffer für unbegleitete minderjährige Asylsuchende noch bis in den Mai vorzuhalten.

Derzeit sind noch keine Jugendlichen in Cadenberge aufgenommen worden und ob Jugendliche tatsächlich in Cadenberge aufgenommen werden müssen, ist auf Grund der derzeit sinkenden Flüchtlingszahlen nicht absehbar. Dennoch muss der Landkreis Cuxhaven vorbereitet sein.
Die Halle wird somit Anfang Juni dem Schul- und Vereinssport wieder zur Verfügung stehen.

 

 


Autor: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven