Hilfsnavigation

Ansprechpartner

Foto Amt Jugendhilfe

Landkreis Cuxhaven - Jugendamt
Telefon:
04721 66-2801 oder
Telefon:
04721 66-2830

Iris Molzow
Vorzimmer Amtsleitung
Jugendamt
Telefon:
04721 66-2801
Fax:
04721 66-2840
E-Mail:
Raum:
2.02

Wiebke Böger
Controlling
Telefon:
04721 66-2830
Fax:
04721 66-270224
E-Mail:
Raum:
2.08

Gemeinsam an einem Strang ziehen

Quelle: © S. Hofschlaeger / PIXELIO www.pixelio.de 
 

Aktuelles im Jugendamt

Ferienfahrt der Jugendpflege in die Eifel

Die Jugendpflege veranstaltet im Jahr 2014 in den Sommerferien eine Ferienfahrt für Kinder im Alter von 10-13 Jahre in die Eifel.

Vom 05. bis zum 16. August 2014 ist eine erlebnispädagogisch ausgerichtete Ferienfahrt nach Simmerath/Rurberg in der Eifel geplant. Die Programmgestaltung erfolgt durch ausgebildete Erlebnispädagogen, die verschiedenste erlebnispädagogische Aktionen wie Kanufahrten, Bogenschiessen, Klettern usw. durchführen. Diese Aktionen beinhalten Aspekte wie Kennenlernen, Vertrauen, und Sozialverhalten.

Improvisieren in der Natur mit möglichst wenigen Hilfsmitteln, sich tagsüber und nachts orientieren, Schluchten per Liane überqueren, Bäume erklettern, Feuer machen, ein Biwak bauen um draußen zu übernachten und in jeder Notsituationen die richtigen Kniffe parat haben – das wird hier gemeinsam, spielerisch und mit viel Spaß ausprobiert. Dabei werden die Outdoor-Arena der Jugendherberge und der umliegende Wald ausgiebig genutzt. Auf dem Rursee wird Paddeln im Kanadier gelernt oder das selbst gebaute Floß getestet.

Informationsmaterial zu der Ferienfahrt finden Sie hier oder es kann telefonisch bei der Kreisjugendpflegerin Rita Findler unter Tel. (0 47 21) 66-28 24 oder bei Frau Sprengel unter (0 47 21) 66-28 21 angefordert werden.

Bootstour für Jugendliche in Holland

Die Jugendpflege veranstaltet in Kooperation mit der Gemeinde Schiffdorf im Jahr 2014 in den Sommerferien eine Bootstour für Jugendliche ab 16 Jahre in Holland.

Vom 16. bis zum 22. August 2014 ist eine Entdeckungsreise mit insgesamt 5 Motoryachten auf den holländischen Kanälen geplant. Auf Tjalkyachten können die Wasserkanäle Hollands erkundet werden. Die Reiseroute wird vor Ort mit den Teilnehmern geplant.

Die Boote sind jeweils mit sechs Teilnehmern und einem Betreuer belegt. Die Unterkunft erfolgt in 2er und 4er Kajüten.

Aktivitäten: Erlebnispädagogisches Programm, Schwimmen, Angeln, Schiffe navigieren lernen.

Informationsmaterial zu der Ferienfahrt finden Sie hier oder kann telefonisch bei der Kreisjugendpflegerin Rita Findler unter Tel. (0 47 21) 66-28 24 oder bei Frau Sprengel unter (0 47 21) 66-28 21 angefordert werden.