Hilfsnavigation

Ansprechpartner

Foto Amt Jugendhilfe

Landkreis Cuxhaven - Jugendamt
Telefon:
04721 66-2801 oder
Telefon:
04721 66-2830

Katja Delventhal
Vorzimmer Amtsleitung
Jugendamt
Telefon:
04721 66-2801
Fax:
04721 66-270561
E-Mail:
Raum:
2.02

Wiebke Böger
Controlling
Telefon:
04721 66-2830
Fax:
04721 66-270224
E-Mail:
Raum:
2.08

Gemeinsam an einem Strang ziehen

Quelle: © S. Hofschlaeger / PIXELIO www.pixelio.de 
 

Informationen zur Schöffenwahl 2018

Im Jahr 2018 werden deutschlandweit neben den Schöffinnen und Schöffen auch die Jugendschöffinnen und -schöffen für die Strafgerichte neu gewählt. Deren Amtszeit beginnt am 1. Januar 2019 und dauert fünf Jahre bis Ende 2023.

Jugendschöffinnen und -schöffen sind, wie Schöffinnen und Schöffen auch, ehrenamtliche Richter, die bei der Urteilsfindung das gleiche Stimmrecht haben wie Berufsrichterinnen und Berufsrichter. Sie sind Teil der vom Volk ausgehenden Staatsgewalt nach Art. 20 des Grundgesetzes. Voraussetzung für die Ausübung des Schöffenamtes ist die deutsche Staatsbürgerschaft und ein einwandfreier Leumund sowie ein Alter zwischen 25 - 70 Jahren. Jugendschöffen sollen über die allgemeinen Voraussetzungen der Schöffen hinaus erzieherisch befähigt und in der Jugenderziehung erfahren sein.

Die Vorschlagslisten für die Jugendschöffen in den Jugendschöffengerichten Cuxhaven, Langen und Otterndorf sowie in der Jugendstrafkammer in Stade werden durch den Jugendhilfeausschuss des Landkreises Cuxhaven beschlossen. Eine Bewerbung um Aufnahme in die Vorschlagsliste durch Personen mit Interesse für dieses Ehrenamt ist möglich und wird gerne entgegengenommen.

Das Schöffenamt ist ein interessantes Ehrenamt mit besonderer Verantwortung. Durch Schöffinnen und Schöffen werden die Bürger an der Rechtsfindung beteiligt und bleiben nicht nur Objekt der Rechtsprechung. Die ehrenamtlichen Richterinnen und Richter sichern den lebensnahen Sachverstand von Laien bei der Rechtsfindung. Sie wirken an der Verhandlung in gleichem Umfang und mit gleicher Stimme wie die Berufsrichter mit. Gegen die Stimmen beider Schöffen kann in Deutschland kein Angeklagter verurteilt werden, denn jedes Urteil muss mit einer Mehrheit von zwei Dritteln der Mitglieder des Gerichts gefasst werden.

Wenn Sie sich für eine Tätigkeit als Jugendschöffe interessieren, können Sie sich ab sofort beim Jugendamt des Landkreises bewerben. Die Adresse lautet: Landkreis Cuxhaven, Jugendamt, 27470 Cuxhaven.

Ein Bewerbungsformular finden Sie hier.

Weiterführende Informationen

Informationen über die Schöffenwahl und die Voraussetzungen für das Schöffenamt: www.schoeffenwahl.de

Bundesverband ehrenamtlicher Richterinnen und Richter e.V.: www.schoeffen.de

Bund ehrenamtlicher Richterinnen und Richter – Landesverband Niedersachsen/Bremen e.V.: www.schoeffen-nds-bremen.de

Ansprechpartnerin

Kirsten von der Lieth
Controlling
Rohdestraße 2
27472 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Telefon:
04721 66-2826

Fax:
04721 66-270658

E-Mail:

Raum:
2.04

Detailansicht anzeigen
Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden