Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Jürgen Rüther
Kulturreferat
Referatsleitung
Telefon:
04721 66-2005
Fax:
04721 66-270228
E-Mail:
Raum:
5

Margit Jedamzik
Vorzimmer Referatsleitung
Kulturreferat
Telefon:
04721 66-2006
Fax:
04721 66-270635
E-Mail:
Raum:
4

 

Liane Scholz
Kulturreferat
Telefon:
04721 66-2004
Fax:
04721 66-270098
E-Mail:
Raum:
4

 

Kulturkalender

Quelle: www.pixelio.de - Fotograf: Viktor Mildenberger 








 
 
 









Sie haben die Möglichkeit, selbst Veranstaltungen in den Kalender einzutragen.
Bitte wählen Sie dafür die Schaltfläche "Veranstaltung eintragen". Ihr Eintrag wird dann nach kurzer Überprüfung freigeschaltet.

Suchergebnis (9 Veranstaltungen)

01.01.2004 bis 31.12.2017
Ausstellung in der Burg Bederkesa: "Feddersen Wierde, Fallward, Flögeln; Archäologie in der Marsch und auf der Geest im Landkreis Cuxhaven
- Dauerausstellung -


16.02.2017 bis 14.12.2017
Ausstellung: "Woher wir kamen - was aus uns wurde"
- Dauerausstellung -


11.03.2017 bis 27.07.2017
Ausstellung "Bärbel Ricklefs-Bahr - Zwischentöne" im Evangelischen Bildungszentrum Bad Bederkesa
Ausstellungseröffnung am 11. März 2017 um 19:00 Uhr


06.04.2017 bis 02.06.2017
Ausstellung "Ute Breitenberger und Johann Söhl - "Wasserwelten" im Kreishaus Cuxhaven
Ausstellungseröffnung am Donnerstag, den 06.04.2017 um 19:00 Uhr


30.04.2017
Ausstellung im Delft 2000
Horst Scheffler - Bildercollagen aus dem Duhner Watt und Meer Ursula Sechting - Handgefertigter Modeschmuck in allen Farbvariationen aus Roicailles Perlen


30.04.2017 bis 25.06.2017
Landschaftsräume und Objekte
Einführung: Carla Habel, Kunstwissenschaftlerin Bremen Mit dem Thema LANDSCHAFT beschäftigt sich Ingeborg Dammann-Arndt seit 2003, anfangs mit großformatigen Graphitzeichnungen und 2007 kamen die Farbzeichnungen dazu. Mit unglaublicher Akribie und Präzision werden hier unzählige kleine Striche zu etwas ganz Neuem zusammengesetzt. Der sich ergebende starke Raumeindruck verblüfft. Das eigentlich doch flache Papier wölbt sich zu starker, tiefer Räumlichkeit und Dynamik: Plastische Erfahrungen, die offenbar die Gestaltwahrnehmung des Betrachters ergreifen. Eben diese Gestalt Mechanismen werden so anschaulich, und ihre Stärke wird evident.


02.05.2017 bis 02.07.2017
Ausstellung im Café Löwenzahn in Altenbruch
Markus Rahaus - Hafenszenen - künstlerische Fotografie Vernissage am 07. Mai um 11:00 Uhr


07.05.2017
Chinesischer Nationalzirkus
"The Grand Hong Kong Hotel" Neues Programm, neue Wunder! Als Handlungsstrang der neuen Show, einer Metapher gleich, spiegelt sich diese spannungsgeladene Situation in einem alten viktorianischen Grandhotel wieder, von dem aus sich Menschen aller Herren Länder, aus verschiedenen Schichten und Epochen auf den Weg machen, in die mysteriöse, chinesiche Kultur, abzu- tauchen um sie und sich zu erkunden, Geschäfte zu machen, Handel zu treiben oder um einfach das Glück zu finden. Die Magie des Fortschritts trifft auf traditionell asiatische Poesie und erleichterndes Lachen folgt der akrobatischen Sensation. Die circensischen Ingredienzien eignen sich dazu hervorragend, um ein akrobatisches Feuerwerk der Extraklasse entstehen zu lassen. Circus trifft Asien, Magie lässt staunen, Artisten verzaubern und die Clowns berühren. Die preisgekrönte Akrobatik aus dem Reich der Mitte wird wieder einmal die Gesetze der Schwerkraft aufheben. Wunderschöne Schlangenmädchen, elegante Handstandkünstler, charismatische Vasenjongleure, Clowns und Akrobaten finden sich wie Mosaikteilchen zu einem großen Ganzen im "Hong Kong Hotel" zusammen und nehmen den Betrachter mit auf eine Reise. Lassen Sie sich also auch mitnehmen in eine fremde faszinierende Welt!


14.05.2017
Preisträgerkonzert "Jugend musiziert"
Junge Preisträger laden zu gemeinsamen Konzerten Ausgezeichnete „Jugend musiziert“-Landeswettbewerb-Teilnehmer*Innen präsentieren sich Sie können sich Niedersachsens beste Nachwuchsmusiker*Innen nennen: Die ersten Preisträger des diesjährigen Landeswettbewerbs „Jugend musiziert“. Sie vertreten das Land beim Bundeswettbewerb, der vom 1. – 8. Juni in Paderborn ausgetragen wird. Schon im Vorfeld dieses wichtigen Wettbewerbs präsentieren einige ausgewählte Jugendliche bei einem Konzert auf Schloss Ritzebüttel Ausschnitte ihres ausgezeichneten Wertungsprogramms. Unter anderem wird Laura Schlappa, die in Cuxhaven wohnt, am Klavier zu hören sein. • 14. Mai, 16 Uhr Schloss Ritzebüttel, Cuxhaven, Eintritt frei Weitere Darbietungen sind unter anderem zu hören von: Lientje Kohlschein - Klavier Ella Reimann, Pia Lehmann - Blockflöte Adam und Andrija Wonnemann, Katharina zur Horst-Staffe und Lisa Marie Kruse – Streicher-Ensemble Marike Frilling, Antonia Wittrock und Clara Meyer - Querflöte Rund 600 junge Musiker aus Niedersachsen qualifizierten sich in diesem Jahr zur Teilnahme am wohl wichtigsten Musikwettbewerb des Landes. Die talentierten jungen Musiker zwischen 11 und 27 Jahren wurden aus den 19 regionalen Wettbewerben in Niedersachsen weitergeleitet. In diesem Jahr gehörten zu den Kategorien Klavier, Harfe, Gesang, Drum-Set (Pop), Gitarre (Pop), Streicher-Ensemble, Bläser-Ensemble, Akkordeon-Kammermusik und Neue Musik. Die ersten Preisträger des niedersächsischen Landeswettbewerbs treten nun beim Bundeswettbewerb an. Der Landeswettbewerb wird durch die finanzielle Unterstützung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung, der Stadtsparkasse Cuxhaven, der Braunschweigischen Sparkassenstiftung, Yamaha, der Mannheimer Versicherung und des Landes Niedersachsen ermöglicht. Der Träger des Landeswettbewerbes „Jugend musiziert“ ist der Landesmusikrat Niedersachsen e. V.