Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Landkreis Cuxhaven
Vincent-Lübeck-Straße 2
27474 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen


Telefon: 
04721 66-0

Fax: 
04721 66-2040

E-Mail: 

Watt in der Gemeinde Nordholz

Dienstjubiläen beim Landkreis Cuxhaven
01.08.2009

25jährige und 40jährige Dienstjubiläen am 1. August

Am 1. August können die Leiterin des Amtes Jugendhilfe, Kreisoberamtsrätin Elke Heß, Otterndorf, der Leiter des Referates Schulen und Sport, Kreisamtmann Jens Dhem, Cuxhaven, Kreisamtmann Michael Dreyer, Wingst, Kreishauptsekretär Klaus Böger, Cuxhaven, Michael Lewin, Nordholz,  Sabine Stüve, Ihlienworth, und Ulrike Horstmann, Beverstedt, auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst zurück blicken.

Elke Heß begann ihren beruflichen Werdegang nach dem Abitur im Jahre 1984 als Kreisinspektor-Anwärterin beim Landkreis Cuxhaven. Nach erfolgreichem Bestehen der Laufbahnprüfung wurde sie 1987 als Sachbearbeiterin im Sozialamt eingesetzt. Im Jahre 1990 wurde Frau Heß im Hauptamt der Dienstposten einer Sachgebietsleiterin für den Bereich Sitzungsdienst und Öffentlichkeitsarbeit übertragen. Nach über siebenjähriger Tätigkeit in dieser Funktion, wechselte Frau Heß in das Veterinäramt und leitete dort das Fachgebiet „Verwaltung, Lebensmittel nichttierischer Herkunft“. In den Jahren 2003 bis 2006 war Frau Heß Leiterin des Amtes Schulen und Kulturverwaltung, bevor sie im November 2006 schließlich die Leitung des Amtes Jugendhilfe übernahm.

Der Jubilar Jens Dhem begann seinen beruflichen Werdegang nach dem Abitur im Jahre 1984 als Kreisinspektor-Anwärter beim Landkreis Cuxhaven. Nach erfolgreichem Abschluss des dreijährigen Vorbereitungsdienstes wurde er ab August 1987 als Sachbearbeiter im Schul- und Kulturamt eingesetzt, wo er, unterbrochen durch die Ableistung des Grundwehrdienstes, bis Juni 1996 tätig war. Im Juli 1996 wurde Herr Dhem in die Organisationsabteilung des Hauptamtes umgesetzt. Im Jahre 2001 wechselte Herr Dhem in das Amt Finanzen und Kommunalaufsicht und leitete dort das Fachgebiet „Kommunalaufsicht“. Ein Jahr später wurde er zum stellvertretenden Amtsleiter des Amtes Finanzen und Kommunalaufsicht bestellt. In den Jahren 2003 bis 2008 war Herr Dhem als Prüfer im Rechnungsprüfungsamt tätig. Am 01.01.2009 wurde ihm schließlich die Leitung des Referates Schulen und Sport übertragen.
Michael Dreyer begann seine berufliche Laufbahn nach dem Wehrdienst im Jahre 1984 mit dem dreijährigen Vorbereitungsdienst für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst bei der Samtgemeinde Am Dobrock. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung wurde Herr Dreyer im Ordnungs- und Sozialamt als Sachbearbeiter für Sozialhilfeangelegenheiten eingesetzt. Im Zuge der Hartz-IV-Reform ist Herr Dreyer am 01.05.2005 in den Dienst des Landkreises Cuxhaven übernommen worden und nimmt dort seitdem die Aufgaben eines Arbeitsvermittlers in der ARGE – Jobcenter Cuxhaven, Standort Hemmoor, wahr.

Klaus Böger begann seine berufliche Laufbahn im Jahre 1984 zunächst als Dienstanfäger und ab August 1986 mit dem Vorbereitungsdienst für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst beim Landkreis Cuxhaven. Nach erfolgreichem Abschluss des zweijährigen Vorbereitungsdienstes war Herr Böger im Straßenverkehrsamt tätig, bevor er im Januar seinen Grundwehrdienst antrat. Nach dem Grundwehrdienst wurde Herr Böger im April 1990 in der Kreiskasse eingesetzt. Im September 1990 wurde ihm eine Tätigkeit in der Liegenschaftsabteilung des Kämmereiamtes übertragen. Seit November 1994 ist Herr Böger als Vollstreckungsbeamter ununterbrochen in der Kreiskasse beschäftigt. Die Ernennung zum Kreishauptsekretär erfolgte am 01.01.1998.

Herr Lewin begann seinen beruflichen Werdegang im Jahre 1984 mit einer Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten beim Landkreis Cuxhaven. Im Anschluss an die Ausbildung wurde Herr Lewin zunächst für einige Monate im Jugendamt als Sachbearbeiter in der Jugendpflege eingesetzt. Im Juli 1987 trat er seinen Grundwehrdienst an und war danach etwa ein Jahr im Schul- und Kulturamt tätig. Im November 1992 schloss er die Angestelltenprüfung II erfolgreich ab. Unmittelbar danach wurde er im Versicherungsamt eingesetzt. Herr Lewin war außerdem noch im Hauptamt beschäftigt, bevor er am 11.08.1997 schließlich seine Tätigkeit in Jugendamt antrat, wo er bis heute ununterbrochen u. a. als Amtspfleger und Beistand tätig ist.

Sabine Stüve begann ihre berufliche Laufbahn am 01.08.1984 mit einer Ausbildung zur Bürogehilfin beim Landkreis Cuxhaven. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung war Frau Stüve zunächst für einige Monate im Ordnungsamt und Hauptamt tätig, bevor sie im Jahre 1989 eine langjährige Tätigkeit in der Verwaltungsabteilung des Hochbauamtes aufnahm. Im Jahre 2001 folgte die Assistenz der Amtsleiterin im Amt Liegenschaften und Beschaffung. Im Januar 2009 wechselte sie schließlich in das Veterinäramt, Fachgebiet Tierseuchenbekämpfung und Tierschutz.

Ulrike Horstmann absolvierte in den Jahren 1984 bis 1987 eine Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Samtgemeinde Beverstedt. Im Anschluss daran wurde sie dort als Sachbearbeiterin im Ordnungs- und Sozialamt eingesetzt. Von März bis November 1994 nahm Frau Horstmann erfolgreich am Angestelltenlehrgang II teil. In den Jahren 1994 bis 1999 war sie neben ihrer Beschäftigung ehrenamtliche Frauenbeauftragte der Samtgemeinde Beverstedt. Im Januar 2000 wurde sie als Teamleiterin für Sozialhilfeangelegenheiten eingesetzt. Im Zuge der Hartz-IV-Reform ist Frau Horstmann am 01.05.2005 in den Dienst des Landkreises Cuxhaven übernommen worden und nimmt dort seitdem die Aufgaben einer Sachbearbeiterin im Amt Finanzielle Hilfen, Fachgebiet „Leistungen an Asylbewerber, wahr.

Auf 40 Jahre im öffentlichen Dienst können Kreisamtsrat Udo Karp, Langen und Kreisamtmann Dieter Wacker, Cuxhaven, und Monika Blanck, Lamstedt, zurück blicken.

Udo Karp begann seinen beruflichen Werdegang im Jahre 1969 als Verwaltungslehrling beim damaligen Landkreis Wesermünde. Im Oktober 1975 bestand er die Prüfung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst und wurde im Kämmereiamt eingesetzt. Im August 1977 wurde er in den Dienst des neugebildeten Landkreises Cuxhaven übernommen. Von 1980 an nahm Herr Karp verschiedene Tätigkeiten, u. a. als Sachbearbeiter im Sozialamt und im Straßenverkehrsamt, wahr. Die Umsetzung in das Rechnungsprüfungsamt erfolgte im Jahre 1988. Dort wurde ihm im Jahre 2004 die stellvertretende Leitung und im Jahre 2009 die Leitung des Fachgebietes „Gemeindeprüfungen“ übertragen.

Dieter Wacker begann seine berufliche Laufbahn im Jahre 1969 zunächst mit dem Vorbereitungsdienst für den Mittleren Dienst beim Finanzamt Otterndorf. Nach erfolgreichem Abschluss war Herr Wacker zunächst als Steuerassistent z. A. dort tätig und wechselte 1971 zum Finanzamt Stade. In den Jahren 1972 bis 1975 absolvierte Herr Wacker erfolgreich den Vorbereitungsdienst für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst beim Regierungspräsidenten in Stade. Im Februar 1976 erfolgte die Versetzung zur Stadt Cuxhaven. Am 01.01.1978 wurde Herr Wacker schließlich als in den Dienst des Landkreises Cuxhaven übernommen, wo er als Sachgebietsleiter zunächst im Hauptamt tätig war. Anschließend nahm Herr Wacker Tätigkeiten im Rechtsamt, Ordnungsamt, Sozialamt und Personalamt wahr. Seit Juni 1998 wird er als Prüfer im Rechnungsprüfungsamt eingesetzt.

Monika Blanck war in der Zeit von 1961 bis 1967 als Verkäuferin und Haushaltshilfe tätig. Zwischenzeitlich übernahm sie zusätzlich Tätigkeiten auf dem elterlichen Hof. Am 1. August 1969 wurde Frau Blanck als Raumpflegerin für die Mittelpunktschule bei der Gemeinde Börde Lamstedt eingestellt. Durch den Wechsel der Schulträgerschaft wurde sie zunächst beim Kreis Land Hadeln und seit 1977 beim Landkreis Cuxhaven weiterbeschäftigt.


 


Autor: PresseInformationsDienst des Landkreises Cuxhaven