Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Jürgen Rüther
Kulturreferat
Referatsleitung
Telefon:
04721 66-2005
Fax:
04721 66-270228
E-Mail:
Raum:
5

Margit Jedamzik
Vorzimmer Referatsleitung
Kulturreferat
Telefon:
04721 66-2006
Fax:
04721 66-270635
E-Mail:
Raum:
4

 

Liane Scholz
Kulturreferat
Telefon:
04721 66-2004
Fax:
04721 66-270098
E-Mail:
Raum:
4

 

Kulturkalender

Quelle: www.pixelio.de - Fotograf: Viktor Mildenberger 








 
 
 









Sie haben die Möglichkeit, selbst Veranstaltungen in den Kalender einzutragen.
Bitte wählen Sie dafür die Schaltfläche "Veranstaltung eintragen". Ihr Eintrag wird dann nach kurzer Überprüfung freigeschaltet.

Suchergebnis (25 Veranstaltungen)

01.01.2004 bis 31.12.2017
Ausstellung in der Burg Bederkesa: "Feddersen Wierde, Fallward, Flögeln; Archäologie in der Marsch und auf der Geest im Landkreis Cuxhaven
- Dauerausstellung -


16.02.2017 bis 14.12.2017
Ausstellung: "Woher wir kamen - was aus uns wurde"
- Dauerausstellung -


11.03.2017 bis 27.07.2017
Ausstellung "Bärbel Ricklefs-Bahr - Zwischentöne" im Evangelischen Bildungszentrum Bad Bederkesa
Ausstellungseröffnung am 11. März 2017 um 19:00 Uhr


30.06.2017 bis 27.08.2017
Ausstellung "Busy Girl - Barbie macht Karriere" in der Burg zu Hagen

02.07.2017 bis 30.07.2017
Kunstausstellung in der Stadtscheune Otterndorf

02.07.2017 bis 03.09.2017
Raum Erleben- Edeltraut Hennemann
Nach ihrem späten Studium in der Kunst ist sie seit 2009 freischaffend mit Bildhauerei und Malerei. In der Bildhauerei ist ihr Arbeitswerkzeug ausschließlich die Kettensäge. In der Malerei bevorzugt sie Acryl auf Leinwand. Seit 2009 vielfache Ausstellungstätigkeit, Kunstpreis 2011 und 2016 RAUM ERLEBEN können wir bewusst oder auch unbewusst. Denn jeder Raum ist ein Resonanzraum und wir stehen in ständiger Wechselwirkung mit Ihm.


21.07.2017 bis 29.10.2017
Sonderausstellung »Manfred P. Kage - Kunstformen des Meeres« im Wattenmeer-Besucherzentrum Cuxhaven (WattBz)
Ausstellungseröffnung am 21.07.2017 um 17:00 Uhr


03.08.2017
Klassik für Dummies
Das italienische Musikcomedy-Duo MICROBAND schenkt mit „Klassik für Dummies“ seinem Publikum auf der ganzen Welt einen irrwitzigen Abend, bei dem sich absolut jeder köstlich unterhalten fühlt. Sie machen sich über Brahms und Verdi her, zerfleddern die schönsten Werke aller Zeiten, setzen sie wieder zusammen, spielen sie virtuos und interpretieren sie zugleich völlig neu und originell, sie verquicken sie mit einem Schuss Chaos – und entlassen das Publikum wie verzaubert aus ihren Shows....


05.08.2017
Konzert in Misselwarden: Ensemble "Rusnari" - Internationale Klassik + Traditionelle folkloristische Musik aus Sibirien
Altes Pastorenhaus, 19 Uhr: Das Ensemble "Rusnari" aus der Altai-Region im Süden Sibiriens präsentiert Werke der russischen und internationalen Klassik sowie im zweiten Teil des Konzertes, traditionelle folkloristische Musik seiner Heimat. Das hochgeschätzte Ensemble gastiert seit vielen Jahren erfolgreich in Norddeutschland - jetzt auch in Misselwarden. Die Mitglieder sind Lehrende der Staatlichen Akademie für Kunst und Kultur der Stadt Barnaul. Unter der musikalischen Leitung von Professor Nina Krjutschkowa (Domra) spielen Ksenia Kutuzova (Domra), Wladimir Schön (Bajan) und Aleksander Kruteev (Balalaika, Gitarre, Bass). Hinzu kommt die renommierte Sopranistin Valentina Litvina, Solistin am Musiktheater in Krasnojarsk. Das Ensemble spielte mehrfach Konzerte auf internationalen Festivals, z.B. in Vinius, Saigon, Sankt Petersburg und Moskau. Valentina Litvina ist auf den Bühnen der Welt unterwegs, u.a. in Moskau, Paris, Peking und Shanghai. Statt Eintritt bitten die Musiker nach Konzertende um Spenden. Keine Reservierung. Information: www.altes-pastorenhaus.de oder www.facebook.com/altespastorenhausmisselwarden


10.08.2017
Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen in der Reithalle Otterndorf
Einführung um 19:00 Uhr


10.08.2017
Junges Philharmonisches Orchester Niedersachsen
Felix Mendelssohn Bartholdy: Leonoren Ouvertüre Keiko Abe: Prism Rhapsody für Marimba und Orchester Richard Strauss: Salomes Tanz nach der Pause: Richard Strauss: Ein Heldenleben Einlass: 18.30 Uhr Konzerteinführung: 19.00 Uhr Konzertbeginn: 20.00 Uhr


20.08.2017
Sommerserenade auf dem Burghof

24.08.2017
Tears in Heaven
„Klassiker der Rockmusik auf der klassischen Gitarre“ Unter dem Titel „Tears in Heaven“ einem ergreifendem Song den Eric Clapton für seinen vierjährigen verunglückten Sohn geschrieben hat, spielt Roger Tristao Adao Klassiker der Rockmusik, die in ihren schlanken Versionen für die klassische Gitarre ihre musikalische Substanz offenbaren. Natürlich gibt es auch Hintergrundinformationen zu jedem Titel, wann ist er entstanden, worum geht es. Es wird klar, dass Mozarts: „Will der Herr Graf ein Tänzchen nun wagen“ dem Song Bob Dylans: „I ain´t gonna work on Maggie´s farm no more“ inhaltlich verblüffend ähnelt. Und am Ende merkt man wie fragwürdig eine heute übliche Einteilung in „ernste“ und in „Unterhaltungs“- Musik ist.


03.09.2017 bis 02.08.2018
Ausstellung "Grammophone - Aus der Welt der Sprechmaschinen" in der Burg zu Hagen

10.09.2017
Historischer Vortrag von Jutta Siegmeyer in der Burg zu Hagen
Macht und Pracht in erzbischöflicher Zeit: Heinrich III. von Sachsen-Lauenburg