Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Hier finden Sie die neuesten Pressemitteilungen des Landkreises Cuxhaven. Falls Sie in älteren Pressemitteilungen recherchieren möchten, wählen Sie bitte das Pressearchiv.

Für weitergehende Informationen zum Thema wenden Sie sich bitte an den im Text genannten Ansprechpartner. Sofern dort keiner genannt wird, vermitteln wir Ihnen gerne die Kontaktadresse:

Landkreis Cuxhaven
Telefon:
04721 66-0

Pressemitteilungen / Aktuelles

Quelle: © Torsten Lohse / PIXELIO www.pixelio.de 

Aktuelles

 

RSS Feed abonnieren

Bundesprogramm: Kita-Einstieg - Brücken bauen in frühe Bildung 19.12.2017

Der Landkreis Cuxhaven nimmt seit dem 1. September 2017 am Bundesprogramm „Kita Einstieg – Brücken bauen in frühe Bildung“ teil.

Mit dem Bundesprogramm fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) niedrigschwellige Angebote, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten, begleiten und Hürden abbauen. Die Angebote richten sich gezielt an Familien, die bisher nur unzureichend von Kindertagesbe-treuung erreicht werden. Von 2017 bis 2020 erhalten die geförderten Standorte dafür jeweils bis zu 150.000 Euro pro Jahr. Seit dem 1. September 2017 nimmt der Landkreis Cuxhaven daran teil.

Insbesondere Kinder und Familien mit Fluchterfahrung, aber auch Kinder aus sozial benachteiligten Familien finden - aus ganz verschiedenen Gründen - oft nur schwer einen Zugang in die Kindertagesbetreuung. Für diese Zielgruppen sollen verschiedene, niedrigschwellige Angebote entwickelt werden, um ihnen den Zugang zur Kindertagesstätte oder auch zur Kindertagespflege zu erleichtern.

Dies können zum einen Veranstaltungen sein, die über das System der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung informieren und aufklären, zum anderen auch niedrigschwellige pädagogische Angebote: Eltern-Kind-Gruppen zum Beispiel, die sich am Nachmittag in der Kita treffen und von einer Erzieherin angeleitet werden, informative Elterncafés begleitet von pädagogischem Personal und Sprachmittlern oder auch Gruppenangebote aus der Multifamilienarbeit wie ein „Familien-Kinderzimmer“. Die Angebote sollen dem sozialräumlichen Bedarf, aber auch dem Bedarf der Zielgruppen entsprechend entwickelt werden und immer in Kooperation mit einer Kindertagesstätte, einer sogenannten „Anker-Kita“, stattfinden.

Bis zu vier halbe Stellen für pädagogische Fachkräfte können über das Bundesprogramm dafür finanziert werden. Zusätzlich stehen weitere Projektmittel für die Umsetzung zur Verfügung.

Auch die Qualifizierung von Fachpersonal ist über das Bundesprogramm möglich. Fortbildungsveranstaltungen zu zielgruppenrelevanten Themen, wie z.B. interkulturelle Kompetenzen, Kindeswohlgefährdung oder auch der Umgang mit „schwierigen“ Eltern können organisiert und durchgeführt werden.

Bei Fragen, Anregungen und Ideen kann gerne Kontakt zur Koordinierungs- und Netzwerkstelle „Kita Einstieg“ aufgenommen werden. Ansprechpartnerin ist hier Dipl. Sozialpädagogin Meike Bair-Abt, Tel. 04751 – 97 877 19 oder 0152 – 288 79 385, E-Mail: m.bair-abt(at)landkreis-cuxhaven.de

 

 


Autor: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven