Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Landkreis Cuxhaven
Telefon:
04721 66-0

Kontakt

Quelle: © derateru / PIXELIO www.pixelio.de 


Elektronische Kommunikation

Hinweise zum E-Mail Kommunikationsweg mit dem Landkreis Cuxhaven

Der Landkreis Cuxhaven bietet Möglichkeiten zur elektronischen Kommunikation an. Für den Bereich der Verwaltungsverfahren richtet sich die elektronische Kommunikation nach § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes. Danach ist die Übermittlung elektronischer Dokumente zulässig, soweit der Empfänger hierfür einen Zugang eröffnet hat.

Der Landkreis Cuxhaven hat diesen Zugang nach Maßgabe der folgenden technischen Rahmenbedingungen für die elektronische Kommunikation eröffnet.

Für die elektronische Kommunikation per E-Mail ist folgende E-Mail-Adresse eingerichtet:

info@landkreis-cuxhaven.de

Darüber hinaus finden Sie in unserem Internetangebot weitere E-Mail-Adressen einzelner Dienststellen oder Personen. Auch an diese Adressen können Sie E-Mails senden.

Der E-Mail-Kommunikationsweg steht ausschließlich für die formlose Kontaktaufnahme zur Verfügung.

Es wird darauf hingewiesen, dass mit diesem Kommunikationsmittel Anträge oder Schriftsätze, die aus rechtlichen Gründen der Schriftform bedürfen, nicht rechtswirksam eingereicht werden können. In einigen Fällen schreibt das Gesetz ausdrücklich vor, dass Dokumente schriftlich übermittelt werden müssen. Sie müssen dann aber mit einer qualifizierten elektronischen Signatur nach dem Signaturgesetz versehen sein. Leider kann der Landkreis Cuxhaven aus technischen und organisatorischen Gründen zurzeit noch keine elektronischen Signaturen auf Echtheit und Gültigkeit überprüfen. Das hat zur Folge, dass Sie Dokumente, die einem Schriftformerfordernis unterliegen, nicht in elektronischer Form übersenden können. Dies gilt insbesondere für Widersprüche gegen Entscheidungen des Landkreises und für Bauanträge.

Sollte Ihre Nachricht einen entsprechenden Schriftsatz beinhalten, ist eine Wiederholung der Übermittlung mittels Telefax (04721/66-2040) oder auf dem Postwege unbedingt erforderlich.

Für den formlosen Schriftverkehr werden folgende Formate akzeptiert:

  • ASC II- (reine Textdateien), 
  • PDF- (Adobe Acrobat) und 
  • RTF- (Rich Text Format)

Möchten Sie andere Formate und Anhänge verwenden, kann die Mail unter Umständen nicht bearbeitet werden.

Bitte beachten Sie auch die rechtlichen Hinweise im Impressum.