Seiteninhalt

RSS-Feed abonnieren

23.11.2021

Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona-Virus"

Zeitpunkt der Veröffentlichung: Dienstag, 23.11.2021, 17:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund unterschiedlicher Meldesysteme und -zeitpunkte zu Abweichungen und Unterschieden zwischen den kommunalen Zahlen des Landkreises und den Angaben des RKI kommen kann. 

Aktuelle Zahl der Infektionen:

(Stand der Zahlen: Montag, 22.11.2021, 24:00 Uhr)

Anzahl der bestätigten Infektionen: 6.185 Personen
(+44 im Vergleich zur letzten Meldung)
Davon:

     Anzahl ohne akute Infektion: 5.682 Personen
(+28 im Vergleich zur letzten Meldung)
     Anzahl der Todesfälle: 182 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
     Anzahl der akuten Infektionen: 321 Personen
(+44/-28) im Vergleich zur letzten Meldung)
   
Person auf Intensivstation:
3 Person
(+1 im Vergleich zur letzten Meldung)
davon an der Beatmung:
0 Person
(keine Veränderung zur letzten Meldung)

Auflistung nach Gemeinden

  Summe Keine akute
Infektion mehr
Akute
Infektion
Verstorben
Gem. Beverstedt 398 (+1)

378 (+2)

15 (+1/-2)

5
SG Börde Lamstedt 135
119 (+5)
15 (-5)
1
Gem. Hagen i. Br. 310 (+2) 288

16 (+2)

6
SG Hemmoor

319 (+4)

305
12 (+4)
2
SG Land Hadeln 575 (+2)
531 (+1)
24 (+2/-1)
20
Gem. Loxstedt
651 (+1)
610 (+2)
28 (+1/-2)
13
Gem. Schiffdorf
619 (+2) 

563 (+6)

42 (+2/-6)
14
Stadt Cuxhaven 1.649 (+20)

1.522 (+4)

64 (+20/-4) 
63
Stadt Geestland 1.184 (+11)
1.056 (+8)
77 (+11/-8)
51
Gem. Wurster Nordseeküste 345 (+1)
310
28 (+1)
7
Wohnort wird noch ermittelt
0
0
0
0
Gesamt

6.185 (+44)

5.682 (+28)
321 (+44/-28)
182

Neuinfektionen pro 100.000 EW
im Landkreis Cuxhaven:
117,7
Inzidenz Niedersachsen
Neuaufnahme Krankenhaus:
5,7
Prozentuale Intensivbettenbelegung:
7,8 %


Durchgeführte Impfungen Impfzentrum und Impfbus (Endstand 18.09.2021):
Erstimpfungen:
81.625                                          
Zweitimpfungen:
78.097
Drittimpfungen:
0

Hinweis: Bei der Anzahl der Zweitimpfungen werden die Impfungen mit Johnson & Johnson sowie die Genesenen mit einer Impfung nicht abgebildet. Das Impfzentrum hat den Betrieb zum 18.9.2021 eingestellt. Aus diesem Grund fährt der Impfbus ebenfalls nicht mehr.

Durchgeführte Impfungen mobile Teams (Stand 22.11.2021):
Erstimpfungen:
259
Zweitimpfungen:
107
Drittimpfungen:
2.825


Durchgeführte Impfungen Arztpraxen (Stand 20.11.2021):

Erstimpfungen:

65.372                         
Zweitimpfungen:

66.045

Drittimpfungen:
11.132

Hinweis: Bei der Anzahl der Erstimpfungen werden die Impfungen mit Johnson & Johnson sowie die Genesenen mit einer Impfung nicht abgebildet.

Durchgeführte Impfungen gesamt (Impfzentrum, Arztpraxen, Mobile Teams):

Erstimpfungen:

147.256                      
Zweitimpfungen:
144.249
Drittimpfungen:
13.957

Entwicklung der letzten sieben Tage

Quelle: www.rki.de/inzidenzen

Stand der Zahlen: Dienstag, 23.11.2021, 03:00 Uhr

Datum
Infektionsquote
17.11.2021
77,0
18.11.2021
73,9
19.11.2021
96,6
20.11.2021
93,0
21.11.2021
105,1
22.11.2021
105,1
23.11.2021
117,7
Einwohnende 198.826*

Quote Neuinfektionen
pro 100.000 Einw. heute

117,7

* Das Robert-Koch-Institut legt für seine Auswertungen die Zahlen vom Landesamt für Statistik Niedersachsen zugrunde. Diese Zahl wurde nun an den Stand vom 31.12.2020 mit 198.826 Einwohnern angepasst.

Neue Corona-Landesverordnung ab morgen gültig

Ab morgen gilt eine neue Corona – Landesverordnung, welche die Schutzmaßnahmen noch einmal deutlich intensiviert. Mit der neuen Verordnung befinden wir uns ab morgen in ganz Niedersachsen in Warnstufe 1. Das Zusammentreffen vieler Menschen in Innenräumen wird im Rahmen der Verordnung nur noch geimpften oder genesenen Menschen (2G-Regel) gestattet sein. Außerdem müssen diese eine Medizinische Maske tragen. Ausgenommen von der 2G-Regel sind Personen, die sich nicht impfen lassen können sowie weitgehend auch Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren.

Nähere Informationen zu den Änderungen sind der heutigen Pressemitteilung des Landes hier zu entnehmen. Die ab morgen gültige Corona-Verordnung ist auf der Seite des Land Niedersachsen hier veröffentlicht.

3G-Regel am Arbeitsplatz und Homeoffice Pflicht

Ab morgen gilt das geänderte Infektionsschutzgesetz, welches im Wesentlichen zwei neue Regelungen für alle Arbeitsstätten vorsieht:

  1. 3G-Regel am Arbeitsplatz: Arbeitgeber und Beschäftigte müssen bei Betreten der Arbeitsstätte einen Impf- und Genesenennachweis oder eine aktuelle Bescheinigung über einen negativen Coronatest mitführen. Der Coronatest kann im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten - derzeit täglich - kostenlos bei einer zertifizierten Teststation durchgeführt werden. Eine Übersicht der Teststationen im Landkreis Cuxhaven finden Sie hier.
  2. Homeoffice Pflicht: Der Arbeitgeber hat den Beschäftigten im Fall von Büroarbeit oder vergleichbaren Tätigkeiten anzubieten, diese Tätigkeiten in deren Wohnung auszuführen, wenn keine zwingenden betriebsbedingten Gründe entgegenstehen. Die Beschäftigten haben dieses Angebot anzunehmen, soweit ihrerseits keine Gründe entgegenstehen. Die zuständigen Behörden für den Vollzug der Sätze 1 und 2 bestimmen die Länder nach § 54 Satz 1.

Weiter Informationen zu Fragen bezüglich der Maßnahmen des betrieblichen Infektionsschutzes finden Sie auf der Seite des Bundesministerium für Arbeit und Soziales hier.

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven