Seiteninhalt

Pressearchiv

31.08.2020

»AKT - 9 Frauen + 1 Mann« Ausstellung im City Center Cuxhaven

Am 3. September 200 um 19:00 Uhr wird im City Center Cuxhaven eine Gemeinschaftsausstellung von Teilnehmenden des Akt-Kurses unter der Leitung von Gabriele R.Luetgebrune eröffnet.

Dazu laden „9 Frauen + 1 Mann“ zusammen mit dem Landkreis Cuxhaven herzlich ein. Die Besucher/innen erwarten facettenreiche Ansichten verschiedener Künstler/innen mit Blick auf den Akt. Nach einer Begrüßung durch Kreisrat Friedhelm Ottens sowie einer Einführung von der Kunstvermittlerin Elke Prieß ist Gelegenheit für einen Rundgang durch die Ausstellung oder zum Austausch mit den Künstler/innen. Eine Anmeldung für die Vernissage ist erforderlich unter Tel.: 04721 66-2005 oder j.schwanemann@landkreis-cuxhaven.de .

Seit Jahren trifft sich eine Gruppe von Kreativen aus dem Landkreis und der Stadt Cuxhaven in regelmäßigen Abständen in den Räumen der Kunstwerkstatt Cuxhaven, um mit Modellen Akt zu zeichnen. Früher noch unter der Leitung von Anke Rösner, arbeitet die Gruppe seit Dezember 2018 mit Gabriele R.Luetgebrune. Auch neue Mitglieder sind hinzugekommen. Über den Ansatz der figürlichen Findung, das Einfangen von Körper und Aufbau, sind sie nun weit hinaus. In der Ausstellung zeigen die Künstler/innen Malerei in ganz unterschiedlicher Weise, jede/r auf ihre/seine ganz eigene Art. Aber auch der Weg dorthin, wie die Annäherung an ein Bild, wird in vielen Skizzen, Schnell- und Blindzeichnungen sichtbar.

Die Ausstellung „AKT – 9 Frauen + 1 Mann“ hätte eigentlich schon im Mai dieses Jahres unter der Rubrik „Kunst im Kreishaus“ stattfinden sollen, musste dann aber coronabedingt verschoben werden. Da das Kreishaus derzeit noch für den regulären Publikumsverkehr geschlossen ist, hat der Landkreises Cuxhaven sich auf die Suche nach einer externen Räumlichkeit begeben und ist fündig geworden. Eine leerstehende Gewerbefläche im City Center Cuxhaven wird für fünf Wochen mit neuem Leben gefüllt. „Der lichtdurchflutete Raum ist zentral gelegen in der Cuxhavener Innenstadt und bestens geeignet für die vorübergehende Präsentation der künstlerischen Arbeiten“, so Janna-Marie Schwanemann, Fachgebietsleiterin Kultur. „Es ist erfreulich, dass das kulturelle Leben insgesamt wieder anläuft. Auch die geplante Ausstellung schafft eine Möglichkeit für Reflexion, Dialog und Begegnungen mit der Kunst“, stellt Amtsleiterin Karina Kramer fest.

Interessierte können die Ausstellung bis zum 3. Oktober 2020 im City Center Cuxhaven, Segelckestr. 45, während der Öffnungszeiten (Mi 15 - 18 Uhr, Do 16 - 19 Uhr, Fr 15 - 18 Uhr und Sa 11 - 13 Uhr) kostenfrei entdecken. An Donnerstagen wird außerdem ein Begleitprogramm angeboten: Am 10.09., 24.09. und 01.10.2020 führen Künstler/innen durch die Ausstellung und am 17.09.2020 findet von 17 - 18 Uhr Freies Zeichnen für Besucher/innen statt (Anmeldung unter Tel.: 0176 34320217, G. R.Luetgebrune).

Der Einlass in den Ausstellungsraum wie auch die Teilnahme an Führungen und der Eröffnungsveranstaltung ist nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung gestattet. Für weitere Auskünfte steht das Amt Schulen und Kultur unter Tel.: 04721 66-2005 gern zur Verfügung.

Autor/in: PresseInformationsDienst des Landkreises Cuxhaven