Seiteninhalt

RSS-Feed abonnieren

07.07.2021

Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona-Virus"

Zeitpunkt der Veröffentlichung: Mittwoch, 07.07.2021, 16:00 Uhr

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund unterschiedlicher Meldesysteme und -zeitpunkte zu Abweichungen und Unterschieden zwischen den kommunalen Zahlen des Landkreises und den Angaben des RKI kommen kann. 

Aktuelle Zahl der Infektionen:

(Stand der Zahlen: Dienstag, 06.07.2021, 24:00 Uhr)

Anzahl der bestätigten Infektionen: 4.521 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
Davon:

     Anzahl ohne akute Infektion: 4.338 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
     Anzahl der Todesfälle: 173 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
     Anzahl der akuten Infektionen: 10 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)


Anzahl der stationär Behandelten: Aus technischen Gründen ist die Angabe der aufgrund einer Erkrankung mit Covid-19 stationär aufgenommenen Personen derzeit nicht möglich. Derzeit werden in den Kliniken im Kreisgebiet keine Personen aufgrund der Erkrankung intensivmedizinisch behandelt.
   
Durchgeführte Impfungen Impfzentrum und mobile Team:
Erstimpfungen:
61.314
Zweitimpfungen:
44.032
Durchgeführte Impfungen Arztpraxen (Stand 01.07.2021)
Erstimpfungen:

50.037

Zweitimpfungen:
26.977


Quote der Neuinfektionen pro 100.000 Einw.

0,50

   

Auflistung nach Gemeinden

  Summe Keine akute
Infektion mehr
Akute
Infektion
Verstorben
Gem. Beverstedt 280

275


5
SG Börde Lamstedt 85
84
0
1
Gem. Hagen i. Br. 251
244
1
6
SG Hemmoor 232
229
1
2
SG Land Hadeln 453
433
1
19
Gem. Loxstedt
484
472
2
10
Gem. Schiffdorf
400

387

0
13
Stadt Cuxhaven 1.298

1.235

1
62
Stadt Geestland 809
758
3
48
Gem. Wurster Nordseeküste 229
221
1
7
Wohnort wird noch ermittelt 0
0 0
0
Gesamt 4.521
4.338
10
173


Entwicklung der letzten sieben Tage

Quelle: www.rki.de/inzidenzen

Stand der Zahlen: Mittwoch, 07.07.2021, 03:00 Uhr

Datum
Infektionsquote
30.06.2021
1,00
01.07.2021
1,00
02.07.2021
1,50
03.07.2021
1,50
04.07.2021
1,50
05.07.2021
1,50
06.07.2021
1,50
07.07.2021
0,50
Einwohnende 198.344
Quote Neuinfektionen pro 100.000 Einw. 0,50

Beurteilung der Lage

Auch gestern wurden keine Neuinfektionen verzeichnet. Gegenläufig zum bundesweiten Trend sinkt der Inzidenzwert für den Landkreis Cuxhaven heute leicht, nachdem er sich in den vergangenen Tagen auf einem stabil niedrigen Niveau bewegt hat. „Ich hoffe sehr, dass wir eine solch positive Situation auch in den Sommermonaten bewahren können“, unterstreicht der Erste Kreisrat Friedhelm Ottens. „Mit dem anstehenden Beginn der Sommerferien in Niedersachsen beginnt auch für die Familien im Landkreis Cuxhaven die Urlaubszeit. Nach den vergangenen, für viele sicherlich nicht einfachen Monaten wünschen wir uns alle ein paar Tage Abstand. Andererseits bergen Urlaubsreisen nach wie vor die Gefahr, das Virus als Souvenir mit nach Hause zu bringen. In einigen europäischen Staaten ändert sich die Situation bereits sehr dynamisch. Auch in diesem Jahr wird es also kein Urlaub wie gewohnt. Sofern wir aber aufmerksam mit dieser Situation umgehen und das derzeit notwendige Verhalten auch im Urlaub beibehalten, bin ich zuversichtlich, dass wir die derzeit ruhige Entwicklung auch in den Sommermonaten bewahren können“, fügt Ottens hinzu.

Bundeswehr war große Unterstützung bei der Bekämpfung der Corona Pandemie

Über viele Monate waren die Soldatinnen und Soldaten des Marinefliegerkommandos in Nordholz Gastgeber und tatkräftige Unterstützer bei der Kontaktnachverfolgung in der Coronapandemie. Angesichts der seit einigen Wochen sinkenden Fallzahlen konnten sie diesen besonderen Dienst nun beenden und zu ihren eigentlichen Tätigkeiten zurückkehren.

Bereits seit dem 30. November des vergangenen Jahres wurde das Gesundheitsamt des Landkreises Cuxhaven durch die Bundeswehr in Nordholz unterstützt. Im Rahmen der Amtshilfe stellte das Marinefliegerkommando am Fliegerhorst in Nordholz kurzfristig Büroarbeitsplätze für 20 Mitarbeitende zur Verfügung. Zusätzlich wurden 10 Soldatinnen und Soldaten in der telefonischen Kontaktermittlung eingesetzt. „Der Kommandeur der in Nordholz stationierten Marineflieger, Kapitän zur See Thorsten Bobzin, signalisierte auf Bitten des Landrates Kai-Uwe Bielefeld sofort Hilfsbereitschaft und stellte Räumlichkeiten und Arbeitskräfte zur Verfügung“, berichtet Ottens vom Beginn dieser Zusammenarbeit.

Der Kasernenkommandant, Fregattenkapitän Stephan Giesbers und Landkreismitarbeiter Tim Behrens kümmerten sich gemeinsam um die Einrichtung der kostenlos zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten und die Koordinierung der Soldatinnen und Soldaten, die ihre Tätigkeit dort gemeinsam mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen des Gesundheitsamtes aufnahmen.

„Dem Kreisverbindungskommando in Nordholz und den Soldatinnen und Soldaten des Marinefliegerkommandos gilt für diese schnelle und unbürokratische Unterstützung ein besonderer Dank. Dadurch war es möglich, die Kontakte von Infizierten Personen schneller nachzuverfolgen umso Infektionsketten schnellstmöglich zu unterbrechen. Die Zusammenarbeit war höchst effizient und wurde durchgehend als sehr positiv bewertet“, betont Ottens und teilt mit, dass die kostenlos zur Verfügung gestellten Räumlichkeiten am 30.06.2021 an das Bundeswehrdienstleistungszentrum zurückgegeben werden konnten. „Auch für diese Unterstützung möchte ich meinen Dank aussprechen“, so der Erste Kreisrat.

Das Kontaktverfolgungsteam des Landkreises hat nach diesem Auszug in der Neufelder Straße in Cuxhaven ein neues Quartier gefunden und bleibt für diese Aufgaben einsatzbereit.

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven