Seiteninhalt
08.04.2019

Ehrenamtliche Radwegepaten im Cuxland ausgezeichnet

Am vergangenen Freitag, dem 29.03.2018, wurden die ersten ehrenamtlichen Radwegepaten des Cuxlandes ausgezeichnet. Die Idee der Wegepatenschaft entwickelte sich im Laufe des vergangenen Jahres, als im Rahmen eines großen Förderprojektes die Radwege-Beschilderung erneuert und zwölf neue Rundrouten ausgeschildert wurden. Herr Rudolf Nintzel mit Ehefrau Susanne Nintzel waren die Ersten, die ihre Erlebnisse und Eindrücke aus Eigeninitiative dokumentierten und an Stefanie Fuchs Projektmitarbeiterin Cuxland-Tourismus) weiterleiteten. Bald darauf folgte Frau Mathilde Borchers, die ihre Tagestouren mit kurzen Videosequenzen festhielt. „Es entstand ein reger Austausch und die Dokumentation der Touren half mir, z.B. Mängel in der Beschilderung ausfindig zu machen und zu korrigieren“, so Stefanie Fuchs.

Mathilde Borchers ist nach über 30 Jahren in New York wieder in ihre alte Heimat zurückgekehrt. „Ich genieße auf Fahrradtouren
vor allem die herrliche Landschaft, die Natur und zauberhafte Tierwelt“, so Mathilde Borchers. Rudolf und Susanne Nintzel sind in ihrer Freizeit oft mit dem Fahrrad unterwegs. Ob auf Radfernwegen oder Tagestouren, sie kennen sich in Deutschland und Europa bereits gut aus. „Es gibt Regionen die sind einfach super aufgestellt, haben tolle breite Radwege, eine ausgezeichnete Beschilderung und fahrradfreundliche Gastgeber. Aber das können wir hier doch auch!“, so Rudolf Nintzel.

Alle sind begeistert von der Idee der Radwegepatenschaft der zwölf Cuxland-Routen und möchten auch in Zukunft ihre Touren im Cuxland dokumentieren. Es gibt ein Formular, welches die ehrenamtlichen Wegepaten von Cuxland-Tourismus erhalten. Dieses beinhaltet die wichtigsten Punkte, auf die während einer Tour geachtet werden soll. Zu welchen Tagen die Radwegepaten unterwegs sind, entscheiden sie individuell. Es können Fotos gemacht oder Videos gedreht werden. Der Spaß an einer Fahrradtour soll aber unbedingt erhalten bleiben, so Stefanie Fuchs.

Wer Lust hat, Radwegepate zu werden, kann sich gerne bei Cuxland-Tourismus melden.

Kontakt

Telefon: 04721 5996-17
Fax: 04721 5996-33
Telefon: s.fuchs@cuxland.de
Raum: 11
Adresse exportieren
Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven