Seiteninhalt

Aktuelles

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z


Hausschlachtung

Leistungsbeschreibung

Hausschlachtung ist eine Schlachtung außerhalb gewerblicher Schlachtstätten, wobei das Fleisch ausschließlich im eigenen Haushalt des Tierbesitzers verwendet werden darf.

Die Fleischgewinnung für andere Personen ist im fleischhygienerechtlichen Sinne eine gewerbliche Tätigkeit und darf nur unter Einhaltung der Normen des Lebensmittelhygienerechts erfolgen.

Wer Tiere schlachtet, muss über die hierfür notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

Der amtlichen Schlachttier- und Fleischuntersuchung, die auch bei Hausschlachtungen zu erfolgen hat, unterliegen Rinder, Schweine, Schafe, Ziegen und andere Paarhufer, Pferde und andere Einhufer, sofern ihr Fleisch für den menschlichen Genuss bestimmt ist. Bei Kaninchen können diese Untersuchungen unterbleiben, wenn keine Merkmale festgestellt werden, die das Fleisch bedenklich zum Genuss für den Menschen erscheinen lassen. Gehegewild ist ebenfalls der Schlachttier- und Fleischuntersuchung zu unterziehen.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt.

Rechtsgrundlage

  • Tierschutzgesetz in Verbindung mit der Verordnung zum Schutz von Tieren im Zusammenhang mit der Schlachtung oder Tötung (Tierschutz-Schlachtverordnung - TierSchlV)
  • Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Futtermittelgesetzbuch (Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch - LFGB)
  • Verordnung (EG) Nr. 852/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 über Lebensmittelhygiene
  • Verordnung (EG) Nr. 854/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 29. April 2004 mit besonderen Verfahrensvorschriften für die amtliche Überwachung von zum menschlichen Verzehr bestimmten Erzeugnissen tierischen Ursprungs

Zuständigkeiten der amtlichen Tierärzte/-innen

bei Hausschlachtungen und Wildschwein-Trichinenprobeentnahmen (mit Ausnahme der direkt durch beauftragte Jäger entnommenen Trichinenproben) 

Stadt Cuxhaven

     

mit allen Stadtteilen             Frau Dr. Schranner

Stadt Geestland

alle Ortschaften                    Herr Wilke                   Vertreter: Frau Dr. Herrmann

Samtgemeinde Hemmoor

alle Ortschaften                    Herr Knedeisen                 Vertreter: Frau Dr. Räthel 

Gemeinde Loxstedt

Bexhövede                          Herr Aufderheide            Vertreter: Herr Vogel
Donnern
Düring
Loxstedt
Nesse
Stinstedt

Büttel                                  Herr Aufderheide            Vertreter: Herr Dr. Neugebauer
Dedesdorf
Eidewarden
Fleeste
Hahnenknoop
Hetthorn
Holte
Lanhausen
Maihausen
Neuenlande
Overwarfe
Schwegen
Stotel
Ueterlande
Wiemsdorf

Gemeinde Schiffdorf

Altluneberg                           Herr Aufderheide            Vertreter: Herr Vogel
Geestenseth
Wehdel
Sellstedt

Bramel                                 Herr Aufderheide            Vertreter: Herr Wilke
Laven
Schiffdorf
Spaden
Wehden

Gemeinde Wurster Nordseeküste

Cappel                                  Frau Dr. Schranner
Cappel-Neufeld
Midlum
Nordholz
Spieka
Spieka-Neufeld
Wanhöden

Dorum                                    Frau Dr. Schranner              Vertreter: Herr Wilke
Dorum-Neufeld
Misselwarden
Mulsum
Padingbüttel
Wremen

 

Samtgemeinde Land Hadeln (Bereich der ehem. Samtgemeinde Am Dobrock)

Belum (ohne Kehdingbruch)    Herr Knedeisen             Vertreter: Frau Dr. Räthel
Bülkau-Aue
Bülkau-Süderende
Bülkau-Westerende
Cadenberge
Geversdorf
Neuhaus
Oberndorf
Wingst

Belum-Kehdingbruch              Frau Dr. Herrmann         Vertreter: Frau Dr. Räthel
Bülkau-Dorf
Bülkau-Norderende

Gemeinde Beverstedt

Ahe                                       Herr Vogel                             Vertreter: Herr Gerdes
Altwistedt
Appeln
Beverstedt mit allen Ortsteilen
Bokel
Frelsdorf
Heerstedt
Hollen mit Heise
Kirchwistedt mit Altwistedt u. Ahe
Lunestedt
Stubben

Samtgemeinde Börde Lamstedt

Armstorf                                Frau Dr. Herrmann          Vertreter: Frau Dr. Räthel
Hollseth
Lamstedt (Ausnahmen s.u.)
Mittelstenahe
Stinstedt

Lamstedt-Ausnahmen:           Herr Knedeisen            Vertreter: Frau Dr. Räthel
-Hackemühlen
-Ihlbeck
-Nindorf
-Wohlenbeck

Samtgemeinde Land Hadeln (Bereiche der ehemaligen Samtgemeinden Hadeln und Sietland)

Ihlienworth                        Frau Dr. Herrmann            Vertreter: Frau Dr. Räthel
Nordleda
Odisheim
Osterbruch
Otterndorf
Steinau
Wanna

Gemeinde Hagen im Bremischen

Albstedt                               Herr Dr. Neugebauer          Vertreter: Herr Aufderheide
Bramstedtermoor
Dorfhagen
Driftsethe
Hagen
Heine
Hoope
Kassebruch
Lehnstedt
Offenwarden
Rechtebe
Rechtenfleth
Sandstedt
Uthlede
Wersabe
Wulsbüttel
Wurthfleth

Bramstedt                            Herr Dr. Neugebauer                 Vertreter: Herr Vogel
Bramstedt-Lohe
Harrendorf
Wittstedt

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.