Seiteninhalt

Pressearchiv

24.06.2019

Kunst im Kreishaus - KUBE präsentiert breites künstlerisches Spektrum

Unter dem Titel „Spektrum“ präsentieren 13 ehemalige und aktuell Lehrende der Kunstschule KUBE aus Bad Bederkesa derzeit ihre Arbeiten im Kreishaus Cuxhaven.

Die vom Amt Schulen und Kultur organisierte Ausstellung wurde kürzlich feierlich durch Kreisrat Friedrich Redeker und unter Anwesenheit von rund 70 Kunstinteressierten eröffnet. Rolf Wittig, erster Vorsitzender der Künstlervereinigung DIE ARCHE, verwies in seiner Laudatio auf die Bedeutung des Begriffs „Spektrum“ in der Physik als ein, die Gesamtheit von Wellenlängen vereinendes Farbband. Der Name ist Programm: „Jeder Künstler zeigt in dieser Ausstellung ein Spektrum seiner Werke und die Ausstellung zeigt ein noch viel größeres Gesamtspektrum. Interessant wird es, wenn man sich die Überlappungen, also die Gemeinsamkeiten anschaut.“

Seit mehr als 25 Jahren macht sich die Kunstschule KUBE in Bad Bederkesa um die Förderung kultureller Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbildung verdient (weiterführende Informationen unter www.kunstschule-bederkesa.de). Kursteilnehmer/innen können mit individueller Unterstützung verschiedene Techniken und Stile der bildenden Kunst erproben. Gelegen zwischen dem See und der Burg Bederkesa, hat sich die KUBE zu einem Kunst- und Kulturzentrum entwickelt, das sowohl von Einheimischen als auch von zahlreichen Touristen wahrgenommen wird. „In der KUBE hat unsere Kunst eine Heimat gefunden und unsere Gemeinschaft definiert sich maßgeblich über das Haus. Es freut mich, dass dieser Besonderheit heute Rechnung getragen wurde“, stellte die künstlerische Leiterin der KUBE Simone Döscher am Eröffnungsabend zufrieden fest. So wurde ergänzend zu den Bildern ein Film von Rolf Wittig gezeigt, der die Betrachter/innen auf einen Rundgang durch die Ateliers und Werkstätten der Kunstschule mitnimmt. Die Vielfalt der dort aufgezeigten künstlerischen Möglichkeiten spiegelt sich in der Ausstellung wider: Das breite Band der ausgestellten Werke reicht von großflächigen Acrylbildern und Aquarellen über Radierungen, Fotografien, Siebdrucken bis hin zu Kalligrafie- und Airbrush-Bildern.

Besucherinnen und Besucher können das „Spektrum“ der KUBE bis zum 30. Juli 2019 im Kreishaus Cuxhaven während der Öffnungszeiten (Mo – Do 8.00 – 15.30 Uhr und Fr 8.00 – 12.00 Uhr) kostenfrei entdecken. Die Ausstellung erstreckt sich über zwei Etagen – vom Foyer bis ins erste Obergeschoss. Für weitere Auskünfte steht das Amt Schulen und Kultur unter Tel.: 04721 662005 gern zur Verfügung.

Autor/in: PresseInformationsDienst des Landkreises Cuxhaven