Seiteninhalt

RSS-Feed abonnieren

26.04.2021

Landkreis Cuxhaven verabschiedet langjährigen Naturschutzbeauftragten

Der Landkreis Cuxhaven verabschiedet seinen langjährigen Naturschutzbeauftragten Horst Backenköhler in den wohlverdienten Ruhestand.

Im Rahmen der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt-, Klima- und Verbraucherschutz und Landwirtschaft wurde Horst Backenköhler für seine Verdienste gewürdigt.

Horst Backenköhler wurde im Mai 2001 als Beauftragter für das südliche Kreisgebiet (Loxstedt, Schiffdorf, Beverstedt, Hagen im Bremischen) bestellt. Einen Schwerpunkt der Arbeit des studierten Försters und ehemaligen Forstamtsleiters des damaligen staatlichen Forstamtes Bederkesa stellte die Beratung von Kommunen und Privaten hinsichtlich der Pflanzung, Pflege und dem Erhalt von Gehölzen dar. Mit großer Freude kümmerte sich Herr Backenköhler auch um vegetationskundliche Fragestelllungen. So konnten beispielsweise mehrere Standorte seltener Pflanzenarten durch ihn dokumentiert werden.

Viele Jahre hat sich Herr Backenköhler im ehrenamtlichen Naturschutz mit großer Hingabe und voller Überzeugung engagiert. Als Naturschutzbeauftragter hat er die Kreisverwaltung unterstützt, Bürger beraten und zu konstruktiven Lösungen beigetragen.

Mit seiner hohen Fachkompetenz war Horst Backenköhler stets ein Gesprächspartner auf Augenhöhe, der für die Vertretung naturschutzfachlicher Belange auch keinen Konflikt scheute. Herr Backenköhler hat sich durch sein langjähriges Wirken in vielfacher Hinsicht um den Naturschutz verdient gemacht.

Der Landkreis Cuxhaven bedankt sich für die ehrenamtliche Tätigkeit und das große Engagement für den Natur- und Artenschutz und wünscht Herrn Backenköhler für die Zukunft alles Gute.

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven