Seiteninhalt

RSS-Feed abonnieren

14.05.2020

Natur erleben Cuxland 8 - Balksee

Beschreibung
Bei dem ca. 170 ha großen Balksee handelt es sich um einen Geestrandsee mit breiter Flachmoor- und Verlandungszone sowie angrenzenden Hoch- und Niedermoorbereichen im Naturschutzgebiet „Balksee und Randmoore“. Der Balksee ist einer der größten Seen im Landkreis Cuxhaven und wie auch der Bederkesaer See und der Flögelner See ein Marschrandsee in der „Hadelner Bucht“. Der See und seine Umgebung befinden sich in einem noch sehr naturnahen Zustand. Infolge dieser günstigen Umstände bietet das Gebiet zahlreichen und z.T. bedrohten Tierarten einen einzigartigen Lebensraum.

Der See ist von einem Aussichtsturm am nördlichen Ufer gut zu überblicken. Von hier aus lassen sich vor allem die unterschiedlichsten Wasservögel ungestört beobachten.

Besonderheit
Der Aussichtsturm ist einer der wenigen Möglichkeiten, direkt an den See zu gelangen und diese ursprünglich scheinende Landschaft zu genießen.

Touren-Tipp

Der Weg zum Turm (200 m)
Vom Parkplatz aus führt ein etwa 200m langer Weg zum Aussichtsturm. Vor dort aus kann die Vogelwelt auf dem See beobachtet werden. Außerdem gibt es jede Menge Infotafeln mit Informationen zu Flora, Fauna und Geschichte der Region.

Anfahrt und Parkmöglichkeit

Der Aussichtsturm befindet sich südlich des Ortsteils Süderbusch der Wingst.

Für das Navi folgende Adresse nutzen:

Balkseestraße
21789 Wingst

Von dort aus führen Hinweisschilder zum Aussichtsturm

Fotos und Karten finden Sie unter folgendem Link:

https://cloud.landkreis-cuxhaven.de/index.php/s/58q6LJyTt3tMJ4e

Autor/in: PresseInformationsDienst des Landkreises Cuxhaven