Seiteninhalt

RSS-Feed abonnieren

14.05.2020

Schrittweise Öffnung des Publikumsverkehrs beim Landkreis Cuxhaven ab kommenden Montag

„Eigentlich sollte das Kreishaus mit seinen Außen- und Nebenstellen erst am 02.06.2020 schrittweise wieder öffnen. Nachdem nun aber die notwendigen internen Maßnahmen zur Beachtung der Hygienevorschriften ergriffen und die Räumlichkeiten entsprechend hergerichtet werden konnten, können wir dieses Datum auf den kommenden Montag, 18.05.2020 bzw. Mittwoch, 20.05.2020 vorziehen“, berichtet Landrat Kai- Uwe Bielefeld und erläutert zum weiteren Vorgehen folgende Details:

Die Zulassungsstellen in Cuxhaven und Schiffdorf werden ab dem kommenden Montag wieder für den regulären Publikumsverkehr geöffnet. Die Nebenstelle in Hemmoor bleibt allerdings noch geschlossen. „Hier sind noch grundlegende Fragen in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Hemmoor über die Nutzung der vorhandenen Räumlichkeiten zu klären“, erläutert der Landrat den Grund hierfür und bittet um Verständnis.

Unbedingt erforderlich ist es, dass die Abstandsregelungen in den Wartebereichen und im Kontakt mit den Mitarbeitenden beachtet werden. „Gerade in diesem Bereich ist ein Zustand wie vor Corona- Zeiten nicht erreichbar. Deswegen bitte ich die Bürgerinnen und Bürger dringend darum, die Abstandsregelungen zu beachten und insbesondere in den ersten Tagen nur unbedingt notwendige Dinge in der Zulassungsstelle zu erledigen“, so der Landrat.

Im Kreishaus werden vier Bürgerbüros im Erdgeschoss sowohl in technischer wie auch hygienischer Sicht für die schrittweise Öffnung des Kreishauses hergerichtet. In diesen Büros werden in den kommenden Wochen die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger entgegen genommen. Zunächst wird nur dieser Bereich, der über die Nebeneingangstür zugänglich ist, erreichbar sein.

Im Jugendamt (Standort Rohdestrasse in Cuxhaven) ist die Öffnung für Mittwoch, den 20.05.2020 vorgesehen.

Der Landrat macht deutlich:

„Da das Kreishaus und seine Außen- und Nebenstellen noch nicht für den freien Publikumsverkehr mit Ausnahme der Zulassungsstelle zugänglich sein werden, sind zwei Dinge wichtig:

  • Bitte vereinbaren Sie unbedingt vorab telefonisch einen Termin. Bürgerinnen und Bürger, die andere Dienste als die der Zulassungsstelle in Anspruch nehmen wollen, werden gebeten, sich mit dem jeweiligen Amt in Verbindung zu setzen und telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Nutzen Sie hierfür gerne die ggf. bekannten Kontaktdaten oder melden Sie sich in der Informationszentrale des Landkreises unter der Telefonnummer 04721 66-0. Sie werden dann an das jeweilige Vorzimmer zur weiteren Vermittlung eines Termins weitergeleitet.
  • Für alle Bereiche, in denen Publikum wieder bedient wird, gelten die grundsätzlichen Regelungen bzgl. der Handhygiene, des Abstandsgebotes sowie der Benutzung eines Mund- Nase- Schutzes analog zu den Regelungen des Landes beim Einkaufen.

Abschließend fasst der Landrat zusammen:

„Die langsame Rückkehr zu einem normalen Publikumsverkehr bedarf vieler Voraussetzungen. Verwaltungsseitig haben wir die notwendigen Vorbereitungen getroffen. Anfangs wird es vielleicht noch nicht zu optimalen Abläufen und Wartezeiten kommen. Dieses neue System braucht auch Zeit, um zu funktionieren. Hierfür bitte ich um Verständnis.
Und wenn sich alle an die bekannten Regeln halten und die neuen Abläufe unterstützen, wird auch dieser Schritt in einen anderen Alltag im gegenseitigen Verständnis und Miteinander den Weg dahin erleichtern.“

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven