Seiteninhalt

RSS-Feed abonnieren

30.10.2020

Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona-Virus"

Stand der Zahlen: Freitag, 30.10.2020, 00:00 Uhr *)

Zeitpunkt der Veröffentlichung: 17:00 Uhr

Aktuelle Zahl der Infektionen:

Anzahl der bestätigten Infektionen: 682 Personen
(+31 im Vergleich zur letzten Meldung)
Anzahl ohne akute Infektion: 483 Personen
(+9 im Vergleich zur letzten Meldung)
Anzahl der Todesfälle: 24 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
Anzahl der akuten Infektionen: 175 Personen
(+31/-9 im Vergleich zur letzten Meldung)
   
Anzahl der stationär Behandelten: 5 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
Davon intensiv-medizinisch Behandelte: 1 Person
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
   
Quote der Neuinfektionen pro 100.000 Einw.
72,71
   

Auflistung nach Gemeinden

  Summe Keine akute
Infektion mehr
Akute
Infektion
Verstorben
Gem. Beverstedt 16 (+2) 11 4 (+2) 1
SG Börde Lamstedt 9 8 (+1) 0 (-1) 1
Gem. Hagen i. Br. 72 (+2) 53 17 (+2) 2
SG Hemmoor 38 (+1) 32 (+1) 6 (+1/-1) 0
SG Land Hadeln 77 (+4) 39 38 (+4) 0
Gem. Loxstedt 48 (+3) 31 16 (+3) 1
Gem. Schiffdorf 84 (+3) 64 18 (+3) 2
Stadt Cuxhaven 191 (+13) 135 (+2) 48 (+13/-2) 8
Stadt Geestland 107 (+4) 83 (+1) 15 (+4/-1) 9
Gem. Wurster Nordseeküste 25 16 (+4) 9 (-4) 0
Wohnort noch nicht ermittelt 3 (-1) 0 3 (-1)  
Schiffe (Mein Schiff 3 / Polonus / Ella F) 12 11 1 0
Gesamt 682
483
175
24

*) Die angegebenen Zahlen basieren auf den jeweils um 00:00 des Tages vorliegenden Meldungen.

Entwicklung der letzten sieben Tage

Datum Infektionsquote Neuinfektionen
23.10.2020 28,28  
24.10.2020 30,30 +15
25.10.2020 41,91 +25
26.10.2020 42,92 +2
27.10.2020 43,93 +2
28.10.2020 57,56 +41
29.10.2020 67,66 +28 
30.10.2020 72,71 +31
Gesamt: +144
Einwohnende 198.038
Quote Neuinfektionen pro 100.000 Einw. 72,71

Bewertung der Lage

„Die Tendenz ist weiterhin gleichbleibend“, berichtet Landrat Kai-Uwe Bielefeld und fügt hinzu: „Wenn wir uns weiterhin in diese Richtung begeben, werden wir bereits in vier Tagen den Inzidenzwert von 100 Infizierten je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern überschreiten. Auch wenn wir damit längst nicht alleine sind, ist das ein bedauerlicher Trend. Die Lage ist ganz klar eine andere als zu Beginn der Pandemie“, fährt Bielefeld fort.

„Diese nochmals veränderte Lage ist im Kreishaus deutlich zu spüren“, schildert Bielefeld die Situation. „Jeder irgendwie verfügbare Raum wird für die Kolleginnen und Kollegen in der Kontaktermittlung und im Bürgertelefon genutzt. Selbst in unserem Sitzungssaal haben wir Arbeitsplätze eingerichtet. Bei dem Geschehen im ganzen Haus hat die Bewältigung der Pandemie oberste Priorität. Kolleginnen und Kollegen aus allen Ämtern der Verwaltung werden dazu herangezogen. Ich bin beeindruckt und dankbar wie bereitwillig und engagiert die Kolleginnen und Kollegen hier mitziehen und sich einsetzen.“

Kontaktbeschränkungen aufgrund der Lage – viele Regeln gelten nicht erst ab Montag

Die Geburtstagsparty schnell noch durchziehen, weil ab Montag nichts mehr geht? Das ist sicherlich keine so gute Idee, denn aufgrund des Überschreitens des Inzidenzwertes von 50 Infizierten je 100.000 Einwohnerinnen und Einwohnern gelten im Landkreis Cuxhaven auch jetzt schon viele Beschränkungen. So dürfen sich auch nach der aktuell gültigen Verordnung bei privaten Zusammenkünften und Feiern nicht mehr als zehn Personen aus nicht mehr als zwei Haushalten treffen. Das gilt unabhängig davon, ob die Feier in privaten Räumen oder in einem Restaurant stattfinden soll.

„Es spricht sicherlich nichts dagegen, unter Einhaltung der uns bekannten Regeln mit dem Partner heute noch ein Glas Wein trinken zu gehen“, meint Landrat Bielefeld, betont aber: „Am Wochenende nochmal mit den Freunden um die Häuser zu ziehen ist aber schon jetzt nicht mehr möglich und der Eindämmung der Pandemie auf keinen Fall zuträglich.“

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven