Seiteninhalt

RSS-Feed abonnieren

26.03.2020

Die traditionellen Osterfeuer müssen ausfallen

Das Ordnungsamt des Landkreises Cuxhaven weist darauf hin, dass aufgrund der derzeitigen Situation hinsichtlich der Ausbreitung des Corona- Virus' sämtliche Osterfeuer nicht erlaubt sind.

„Es ist uns bewusst, dass die Osterfeuer in den Ortschaften des Landkreises Cuxhaven beliebt sind und eine lange Tradition haben. Dennoch ist diese Maßnahme derzeit unumgänglich“ sagt der Leiter des Ordnungsamtes Detlef Merz. Wer dennoch ein solches Feuer abbrennt, muss, insbesondere bei privaten Osterfeuern, mit einem Bußgeld rechnen.

Detlef Merz weist in diesem Zusammenhang auf die vom Land Niedersachsen ausgesprochene Verfügung zur Beschränkung sozialer Kontakte hin, bittet aber auch, an die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren zu denken: „Wir möchten nicht notwendige Feuerwehreinsätze in diesen Zeiten zum Schutz der Feuerwehrleute so weit wie möglich reduzieren.“

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven