Seiteninhalt

Bücherbus fährt nicht – statt dessen: Lieferservice für Schulen und Kitas sowie kostenloses Digitalabo

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation fährt der Bücherbus des Landkreises ab Montag, den 2. November 2020 bis auf Weiteres nicht. Als Schutzmaßnahme werden alle Touren abgesagt. Ab wann der Bücherbus seinen Betrieb wieder aufnehmen kann, ist zurzeit noch nicht absehbar. Alle Leihfristen werden entsprechend verlängert.

Mit der App B24 oder über die Homepage im Katalog des Bücherbusses kann aus einer Auswahl von rund 50.000 Büchern und andere Medien kostenlos vorbestellt werden. Die bestellten Medien werden, sobald der Bücherbus wieder fährt, mitgebracht.

Für Schulen und Kindergärten bietet die Fahrbücherei in dieser Zeit einen gesonderten, fahrplanunabhängigen Lieferservice an. Per Homepage, E-Mail oder telefonisch können Bücherkisten zu allen gewünschten Themen bestellt werden, die dann nach Absprache kontaktlos ausgeliefert werden.

Außerdem verlängert die Fahrbücherei wieder das kostenlose Digital-Abo für die onlineBibliothek. Jeder, mit Wohnsitz im Landkreis Cuxhaven, kann sich telefonisch oder per Mail in der Fahrbücherei Zugangsdaten geben lassen, mit denen dann unter www.nbib24.de über 145.000 digitale Bücher, Hörbücher, Zeitschriften, Zeitungen und Videos runtergeladen und gelesen, bzw. gehört werden können. Die Fahrbücherei möchte mit diesem Angebot während dieser Zeit den Aufenthalt in den eigenen vier Wänden mit einer umfangreichen Medienauswahl bereichern.

Erreichbar ist die Fahrbücherei per E-Mail unter buecherbus(at)landkreis-cuxhaven.de sowie telefonisch montags bis donnerstags von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr sowie freitags von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr unter 04721 66-2149. Infos stehen unter www.bücherbus.info bereit.

Autor: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven