Seiteninhalt

Umfrage Mobilitäts- Projekt

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir freuen uns, dass das Mobilitäts-Projekt im Rahmen der Fördermaßnahme „LandMobil – unterwegs in ländlichen Räumen“ des Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMWL) in der Gemeinde Wurster Nordseeküste immer weiter Formen annimmt.

Das Ziel ist es Ihnen ein elektromobiles Carsharing zur Verfügung zu stellen. „Teilen - das neue Besitzen“. Nach diesem Credo wollen wir den ländlichen Nahverkehr ergänzen, einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten und mehr Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde Wurster Nordseeküste einen mobileren Alltag ermöglichen.

Nun brauchen wir Ihre Unterstützung, um innovative Angebote für die Verbindungen der Bürgerinnen und Bürger zwischen den Ortsteilen zu schaffen! Für ein besseres Gefühl Ihres Bedarfes an neuen Mobilitätsangeboten, geben Sie uns bitte in der Umfrage Antworten zu Ihrer aktuellen Mobilität.

Die Umfrage dauert höchstens 5 - 10 Minuten – Vielen Dank!

1. Wie viele Autos stehen in Ihrem Haushalt zur Verfügung?

keins

1

2

mehr als 2

2. Für welche Zwecke wählen Sie ein bei Ihnen vermehrt genutztes Transportmittel (z.B. Privatauto, Rad, Taxi, zur Fuß) abseits der Öffentlichen Verkehrsmittel?

(Mehrfachauswahl möglich)

Bitte geben Sie an, ob Sie folgende Transportmittel nutzen: Auto, Rad ,Taxi, Bus, AnrufSammelTaxi, Zug, Fahrgemeinschaft, zu Fuß und/ oder Sonstiges:

Einkauf
Beruf
Ausflüge

Hobby

Besuche

Erledigungen, wie Arztbesuche,
Apotheke, Frisör, etc.


3. Sind Sie an einem Mobilitätsangebot interessiert?

Carsharing

Bikesharing

Fahrgemeinschaften

Fahrgemeinschaften mit ehrenamtlichen Fahrern
Nein

4. Wann würden Sie das Mobilitätsangebot mehrheitlich nutzen?

Wochentags

am Wochenende

sporadisch

Nie

5. Wie lange würden Sie das Mobilitätsangebot nutzen?

0 - 1 Stunde

1 - 2 Stunden

2 - 3 Stunden

3 oder mehr Stunden

6. Wie weit würden Sie fahren?

0 - 50 km

50 - 100 km

100 oder mehr km

7. Könnten Sie sich vorstellen, auf das Privatauto oder ggf. auf den Zweit- oder Drittwagen zu verzichten, wenn Ihnen in der Wurster Nordseeküste ein ausreichendes Mobilitätsangebot zur Verfügung stünde?

 ja

 nein

auf den Zweit- oder Drittwagen


8. Wenn Ihnen ein Mobilitätsangebot zur Verfügung stehen würde, welche Art von Fahrzeug würden Sie favorisieren?

Kleinwagen
mit 5 Sitzplätzen

Van- Kleinbus bis
zu 7 Sitzplätzen

eBike

eLastenrad
eRoller

9. Wenn Ihnen ein Mobilitätsangebot zur Verfügung stehen würde, für welchen Zweck würden Sie das Fahrzeug nutzen?

(Mehrfachauswahl möglich)

Einkauf

Beruf

Ausflüge

Hobby

Erledigung Arzt, Apotheke, Frisör etc.

Keins

Sonstiges:

10. In welchem Ortsteil der Gemeinde Wurster Nordseeküste leben Sie?

Cappel
Dorum
Midlum
Misselwarden
Mulsum
Nordholz
Padingbüttel
Wremen
Dorum- Neufeld
Nordholz-Wanhöden
Spieka
Spieka-Neufeld
Cappel- Neufeld
Anderer Ortsteil

11. In welchem Ortsteil müsste das Mobilitätsangebot zu Verfügung stehen, damit Sie es nutzen?

Dorum

Dorum-Neufeld

Wremen

Midlum

Nordholz

12. Wie alt sind Sie?

13. Welches Geschlecht haben Sie?

männlich

weibliche

divers

14. Geben Sie optional Ihre E-Mail-Adresse an, wenn Sie Informationen vom Landkreis Cuxhaven per E-Mail erhalten wollen, sobald das Angebot zur Verfügung steht.


(Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich für den Zweck gespeichert Sie bzgl. des Mobilitäts-Projektes zu informieren und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit per E-Mail an nahverkehr@landkreis-cuxhaven.de widerrufen)

15. Haben Sie Wünsche & Anregungen bezogen auf die Mobilität in Ihrer Gemeinde?

Sie haben Interesse, das Mobilitäts-Projekt mit voran zu treiben? Dann werden Sie Teil des nächsten Arbeitskreises. Aus der einmaligen Teilnahme erfolgt keine dauerhafte Verpflichtung Aufgaben zu übernehmen.

Der Arbeitskreis findet als Online-Veranstaltung am 10.03.2021 statt.

Melden Sie sich einfach per E-Mail an: nahverkehr@landkreis-cuxhaven.de .