Seiteninhalt

Aktuelles im ÖPNV


aufgrund der  Aktuellen Gesundheitslage kann es zu Einschränkungen im Personennahverkehr kommen.

Bitte informieren Sie Sich Direkt auf der Homepage der Bus-/Bahn-unternehmen über Fahrplanveränderungen.

Verfolgen Sie bitte auch weitere aktuelle Informationsmedien und die Informationen rund um Verhaltensempfehlungen und Einschränkungen im ÖPNV.

Ab 28.03.2020 werden die AST-Fahrten im Landkreis Cuxhaven nur noch bis 22 Uhr angeboten. Zum Schutz der Arbeitnehmer und zur Reduzierung des Freizeitverkehres entfallen alle späteren AST-Angebote. Wir erhoffen uns dadurch auch, das AST-Angebot tagsüber aufrecht zu erhalten. Sollten nach 22:00 Uhr aus beruflichen Gründen AST-Fahrten erforderlich sein (Schichtbetrieb), sind diese über das örtliche Taxiunternehmen abzuwickeln. (Bitte Nachweis vom Arbeitgeber vorlegen!)

HVV -Tarif im Landkreis Cuxhaven

Am 15. Dezember 2019 wurde der HVV-Tarif im Landkreis Cuxhaven eingeführt bzw. ausgeweitet.

Im Landkreis Cuxhaven findet der HVV Anwendung

auf der Schienenstrecke Sellstedt - Buxtehude, - RB 33  - im Zeitkartentarif von/bis Sellstedt

Flyer RB 33

und

auf der Strecke Cuxhaven - Hamburg, RE 5, im Zeitkartentarif von/bis Cuxhaven und im Zeitkarten- und Bartarif von /bis Hemmoor.

Flyer RE 5

Publikationen

Mobilität im ländlichen Raum

Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Thema " Mobilität im ländlichen Raum sichern".

Perspektive entwickeln, Identität ermöglichen, Freiräume schaffen, Kostenwahrheit angehen.

FES-Studie

Magazin "Taxi heute"

In der Ausgabe 10/2018 des Magazins "taxi heute" ist ein Bericht über die Bedeutung des Anrufsammel-Taxis im Bereich des Landkreises Cuxhaven erschienen.

Die AST-Verkehre werden hier seit Jahren von dem Taxiunternehmen Taxi Gödeke sichergestellt. Den Bericht können Sie hier nachlesen:

“taxi heute“

Magazin der Industrie- und Handelskammer Stade

in seiner Ausgabe 09/18 des Magazins "Wirtschaft Elbe  Weser"  berichtet die Industrie- und Handelskammer Stadt über das Modellvorhaben "Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen " Räumen  unter dem Titel

Innovative Mobilitätskonzepte für die Fläche

erschienen.