Seiteninhalt

Leitprojekt Mobilitätsmanagement / Kompetenzcentrum Mobilität

Unter dem Leitprojekt „Mobilitätsmanagement“ der Metropolregion Hamburg führt der Landkreis Cuxhaven in den nächsten zwei Jahren ein Reallabor mit dem Thema „Mobilitätsmanagement im ländlichen Raum“ durch, welches durch die Förderfonds der Metropolregion Hamburg gefördert wird. Ziel dieses Reallabors soll es sein Maßnahmen zur Steigerung der Nutzung des ÖPNV in ländlichen Räumen zu entwickeln. Der Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Anruf-Sammel-Taxi, welches im Landkreis Cuxhaven den öffentlichen Linienverkehr ergänzt.

Der Landkreis Cuxhaven zeichnet sich vorwiegend durch seine ländliche Lage aus. Dies stellt besonders den ÖPNV vor Herausforderungen und erfordert innovative Lösungen. Neben Bus und Bahn fährt im Landkreis ergänzend das Anruf-Sammel-Taxi. Das Reallabor soll helfen die Bekanntheit und Nutzung dieser Beförderungsmethode zu erhöhen.

Im Vorfeld wird eine Analyse der Mobilitätsbedürfnisse und –angebote in ausgewählten Pilotgemeinden durchgeführt. Gemeinsam mit einem Planungsbüro, welches den Landkreis Cuxhaven in diesem Projekt unterstützt, sollen die Begebenheiten im ÖPNV analysiert und bewertet werden. Dabei werden relevante Akteure aus dem Landkreis eng in das Projekt eingebunden. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit soll sowohl Aufmerksamkeit auf das Projekt, als auch auf das Anruf-Sammel-Taxi gelenkt werden.

Am Ende soll ein Konzept entstehen, um Menschen im ländlichen Raum zum Umstieg auf alternative Verkehrsangebote und multimodale Wegeketten zu begeistern.

Mehr Informationen zum Leitprojekt der Metropolregion Hamburg und weitere Reallabore finden Sie hier: Regionales Mobilitätsmanagement in der Metropolregion Hamburg - metropolregion.hamburg.de