Seiteninhalt

Natur erleben Cuxland 4 - Wassermühle Deelbrügge

Natur und Kultur im Einklang

Beschreibung
Der Heimatverein Gemeinde Beverstedt e.V. unterhält an der Landesstraße L134 im dörflichen Kontext der Ortschaft Beverstedt, Ortsteil Deelbrügge, im Landkreis Cuxhaven eine funktionstüchtige Wassermühle. Vor der Mühle liegen ein Mühlenteich und ein Altarm der Lune.

Die Wassermühle Deelbrügge wurde erstmals im Jahre 1497 im sog. „Vörder Register“ des damaligen Erzbischofs Johann Rohde aus Bremen erwähnt. Die jetzige Mühle wurde um 1850 erbaut und bis 1936 mit Wasserkraft angetrieben.

Im Jahre 2018 konnte die Naturschutzstiftung des Landkreises Cuxhaven im Programm „Landschaftswerte“ der EU Mittel akquirieren, um die Wassermühle und ihren Altarm wieder an die Lune anzuschließen. Was folgte, war ein in den Jahren 2018 und 2019 umgesetztes Projekt, in dem die Naturschutzstiftung zusammen mit dem Mühlenverein die Arbeiten begleitete. Das Ergebnis kann sich nun sehen lassen. Eine Schneckenpumpe pumpt Wasser aus der Lune und leitet dieses durch ein Gerinne auf das Wasserrad. Das Wasser fließt über das Rad in den Mühleteich und durch den Altarm zurück in die Lune. Neben dem naturnahen Gerinne entstanden zudem Bereiche mit einheimischen Wildgehölzen sowie hochstämmigen alten Obstbäumen, die sich zu einer Streuobstwiese entwickeln sollen. Am Ende des Altarmes wurde eine vorhandene Überfahrt zurück gebaut und durch ein ökologisch passierbares Maulprofil mit einer natürlichen Querungsmöglichkeit für Otter ersetzt. Einengungen im Gewässerverlauf wurden unter Erhalt der an den Ufern vorhandenen geschützten Vegetation beseitigt. Entlang des Altarms wurde zudem eine flache Senke, die nur bei hohen Wasserständen überschwemmt wird, hergestellt. Auch eine Eisvogelnisthilfe wurde hier aufgestellt.

Besonderheit
Die Wiederherstellung der Kulturlandschaft um die Mühle herum sorgt nicht nur für eine erhöhte Attraktivität des Baudenkmals, sondern zusätzlich für eine Verbesserung der Lebensräume für Otter, Teichfledermäuse, Bitterlinge und anderen.

Touren-Tipp

1. Der Weg des Wassers
Die Schneckenpumpe befindet sich an der Lune auf der gegenüberliegenden Seite der Landesstraße. Ein etwa 200m langer Weg führt entlang des Gerinnes und der Obstwiese zum Ziel und kann für einen kleinen Spaziergang genutzt werden.

Anfahrt und Parkmöglichkeit

Die Wassermühle Deelbrügge befindet sich an der L 134 im Ortsteil Deelbrügge Südwestlich von Beverstedt

Für das Navi folgende Adresse nutzen:
Deelbrügge 1
27616 Beverstedt

Bildmaterial finden Sie unter folgendem Link:
https://cloud.landkreis-cuxhaven.de/index.php/s/S7sLYaAc8L9AXKN

Autor: PresseInformationsDienst des Landkreises Cuxhaven