Seiteninhalt

RSS-Feed abonnieren

11.11.2020

Aktuelle Informationen des Landkreises Cuxhaven zum Thema "Corona-Virus"

Stand der Zahlen: Mittwoch, 11.11.2020, 00:00 Uhr *)

Zeitpunkt der Veröffentlichung: 17:00 Uhr

Aktuelle Zahl der Infektionen:

Anzahl der bestätigten Infektionen: 945 Personen
(+38) im Vergleich zur letzten Meldung)
Anzahl ohne akute Infektion: 673 Personen
(+41 im Vergleich zur letzten Meldung)
Anzahl der Todesfälle: 25 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
Anzahl der akuten Infektionen: 247 Personen
(+38/-41 im Vergleich zur letzten Meldung)
   
Anzahl der stationär Behandelten: 12 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
Davon intensiv-medizinisch Behandelte: 3 Personen
(keine Veränderung zur letzten Meldung)
   
Quote der Neuinfektionen pro 100.000 Einw.
90,89
   

Auflistung nach Gemeinden

  Summe Keine akute
Infektion mehr
Akute
Infektion
Verstorben
Gem. Beverstedt 50 (+9) 18 (+3) 31 (+9/-3) 1
SG Börde Lamstedt 11 9 1 1
Gem. Hagen i. Br. 90 (+1) 72 (+3) 16 (+1/-3) 2
SG Hemmoor 49 42 (+2) 7 (-2) 0
SG Land Hadeln 85 (+1) 70 (+3) 15 (+1/-3) 0
Gem. Loxstedt 68 (+4) 48 (+5) 19 (+4/-5) 1
Gem. Schiffdorf 105 (+2) 76 (+3) 26 (+2/-3) 3
Stadt Cuxhaven 320 (+32) 220 (+36) 92 (+32/-36) 8
Stadt Geestland 139 (+6) 95 (+4) 35 (+6/-4) 9
Gem. Wurster Nordseeküste 28 (-1) 23 (-1) 5 0
Gesamt 945
673
247
25

*) Die angegebenen Zahlen basieren auf den jeweils um 00:00 Uhr des Tages vorliegenden Meldungen.

Entwicklung der letzten sieben Tage

Datum Infektionsquote Neuinfektionen
04.11.2020 71,70  
05.11.2020 78,27 +41
06.11.2020 76,25 +27
07.11.2020 82,81 +31
08.11.2020 90,89 +25
09.11.2020 90,89 +8
10.11.2020 86,35 +10
11.11.2020 90,89 +38
Gesamt: +180
Einwohnende 198.038
Quote Neuinfektionen pro 100.000 Einw. 90,89

Bewertung der Lage:

„Nach zwei vergleichsweise ruhigen Tagen ist die Zahl der Infizierten heute wieder deutlich gestiegen“, macht Landrat Kai- Uwe Bielefeld mit Blick auf die aktuellen Zahlen deutlich. „Allerdings geht die Anzahl der akuten Infektionen mittlerweile leicht zurück. Das werte ich als hoffnungsvolles Zeichen.“

Darstellung der Fälle auf den Schiffen

„Die Zahl der Infektionen ist in der Stadt Cuxhaven nicht so stark gestiegen, wie es beim Blick in die Tabelle den Anschein hat“, erläutert Bielefeld. „Die Fälle, die auf den Schiffen im Cuxhavener Bereich aufgetreten sind, werden wir ab heute in der Lagedarstellung der Stadt Cuxhaven hinzurechnen, denn so verfährt auch das Landesgesundheitsamt. Zwölf der dort neu hinzugekommenen Fälle haben also ihre Ursache allein in dieser veränderten Darstellung.“

Zusätzliche Busse für die Schülerbeförderung im Landkreis Cuxhaven

Um die teilweise angespannte Situation während der derzeitigen Pandemie in der Schülerbeförderung zu entzerren, hat der Landkreis Cuxhaven zusammen mit den Linienbetreibern des Öffentlichen Personennahverkehrs den Einsatz von zusätzlichen Verstärkerbussen auf aktuell stark frequentierten Linien vereinbart.

Landrat Bielefeld erklärt dazu: „Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist zusätzliche Busse sowie Fahrer/innen zu gewinnen.“ Er macht aber deutlich: „Der Einsatz der zusätzlichen Fahrzeuge erfolgt zunächst versuchsweise auf besonders frequentierten Linien. Es wird nicht möglich sein, auf allen Linien zusätzliche Busse einzusetzen. Dafür gibt es keine Kapazitäten. Ich bitte die betroffenen Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern dafür um Verständnis.“

Eine entsprechende Pressemitteilung finden Sie hier.

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven