Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Beratungsstellen

Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern des Landkreises Cuxhaven

Wir sind da für: 

Kinder, die sich in Nöten befinden.

Jugendliche und junge Erwachsene, die über persönliche Probleme und Belastungen 

  • in der Familie
  • mit sich selbst und anderen
  • in Schule / Ausbildung

sprechen möchten.

Jugendliche können uns auch mit Textnachrichten unter den folgenden Mobilfunknummern erreichen :

  • Otterndorf         0162/ 276 47 38
  • Bremerhaven    0162/ 276 48 76


Eltern, die Informationen, Rat und Unterstützung suchen bei:

  • Erziehungsfragen
  • Sorgen um das Befinden und Verhalten ihrer Kinder/Jugendlichen
  • Entwicklungsverzögerungen der Kinder
  • anhaltenden Schulschwierigkeiten der Kinder/Jugendlichen
  • familiären Konflikten
  • Trennung/Scheidung
  • sexuellem Missbrauch
  • Autismus
  • Baby- und Kleinkindentwicklung (Schreibaby)

Familien,

  • die zusammenfinden wollen
  • die neue Wege gehen wollen
  • die Veränderungen anstreben

LehrerInnen, ErzieherInnen, ÄrzteInnen, MitarbeiterInnen sozialer Einrichtungen,

  • die eine Zusammenarbeit anstreben

Die Beratungsstellen bieten an:

  • Einzeltermine
  • Familienberatung/Therapie
  • kindertherapeutische Termine
  • psychologische Diagnostik/Lern- und Leistungsdiagnostik
  • Gruppenangebote
  • Paarberatung
  • Elternbildung/Kursangebote
  • präventive Projekte
  • § 8a + 8b SGB VIII-Beratung für Institutionen

Probleme klären – Zusammenhänge erkennen – Lösungsmöglichkeiten finden

Alle Gespräche werden von uns vertraulich behandelt, die Beratung ist kostenfrei.

In der Beratungsstelle arbeiten Fachkräfte aus den Bereichen Psychologie, Sozialpädagogik, Heilpädagogik und Medizin zusammen und tauschen sich fachlich aus.
Zu den methodischen Ansätzen gehören Beratungsformen u. a. aus Verhaltens- und Gesprächstherapie, Familientherapie, Kinderpsychotherapie und systemischer Therapie, sowie andere Behandlungsformen (z.B. heilpädagogische, übende Behandlung) und aufklärende Beratung (z.B. über entwicklungspsychologische Erkenntnisse).

Aktuelle Angebote der Beratungsstelle in Otterndorf finden Sie hier und
aktuelle Angebote der Beratungsstelle in Bremerhaven hier.

https://erziehungsberatung-nds.de/

www.bke.de 

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei den Erziehungs- und Familienberatungsstellen.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.

Leistungsbeschreibung

Kinder, Jugendliche, Eltern und andere Erziehungsberechtigte können sich bei Erziehungsfragen, bei persönlichen oder familienbezogenen Problemen sowie bei Fragen und Konflikten im Zusammenhang mit Trennungen und Scheidungen an die zuständige Stelle wenden.

Anlass zum Aufsuchen einer Beratungsstelle können je nach Alter des Kindes oder Jugendlichen zum Beispiel Entwicklungsverzögerungen, Schlaf-, Ess- und Sprachstörungen oder Ängste sein. Im Schulalter treten oftmals Leistungs- und Verhaltensprobleme auf, die in der Pubertät an Intensität zunehmen können. Oftmals fühlen sich Eltern mit den Erziehungsaufgaben überfordert.

Aber auch Beziehungsschwierigkeiten der Eltern, Probleme bei Trennung und Scheidung bedürfen oftmals der professionellen Hilfe und Unterstützung durch die zuständige Stelle.

Eltern und andere Sorgeberechtigte haben einen Rechtsanspruch auf Erziehungsberatung. Kinder und Jugendliche können eine Beratungsstelle auch ohne Beisein der Eltern aufsuchen.