Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Erlaubnis für die Kindertagespflege: Erteilung

Leistungsbeschreibung

Die Kindertagespflege ist eine personenbezogene Betreuungsform. Von einer geeigneten Tagespflegeperson werden Kinder in ihrem oder im Haushalt des Personensorgeberechtigten oder in anderen Räumen betreut.

Tagespflege ist ein flexibles Betreuungsangebot, das auf den individuellen Bedarf des Kindes und seiner Familie zugeschnitten werden kann. Kindertagespflege ist für Kinder unter drei Jahren und im schulpflichtigen Alter eine Alternative zur Betreuung in Tageseinrichtungen für Kinder und bietet für die 3 - 6 jährigen ein ergänzendes Förderangebot zur Tageseinrichtung an.

Eine Person, die ein Kind oder mehrere Kinder außerhalb des Haushalts des Erziehungsberechtigten während eines Teils des Tages und mehr als 15 Stunden wöchentlich gegen Entgelt länger als drei Monate betreuen will, bedarf der Erlaubnis. Die Erlaubnis ist zu erteilen, wenn die Person für die Kindertagespflege geeignet ist.

Kindertagespflege - Fachberatung

"Familien- und Kinderservicebüro"

Das Familien- und Kinderservicebüro (04721 66-2869) ist

  • Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 9.00 - 12.30 Uhr erreichbar ...

... und hat folgende Sprechzeiten:

  • Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 09.00 bis 10.30 Uhr, 
  • Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 14.00 - 15.30 Uhr

Eine Übersicht über unsere Zuständigkeiten finden Sie hier.

Unsere Aufgaben

Nach der Geburt eines Kindes, mit der (Wieder-)Aufnahme der Berufstätigkeit, mit dem Beginn einer Aus- oder Weiterbildung oder im Fall von besonderen Veränderungen der familiären Verhältnisse stellen sich Eltern viele Fragen:

  • Wie lässt sich eine verlässliche Betreuung meines Kindes sicherstellen?
  • Welche Betreuungssituation wünsche ich mir für mein Kind?
  • Wie finde ich die passende Kindertagespflegeperson?
  • Was bedeutet das für uns finanziell?

Mit Kindertagespflege bezeichnet man die Betreuung, Förderung und Bildung von Kindern durch eine speziell für diese Tätigkeit ausgebildete Fachkraft in einem familiären Rahmen. Möglich ist dies im Haushalt der Kindertagespflegeperson, im Haushalt der Eltern oder in anderen geeigneten Räumen. Diese Betreuungsform ist ein Angebot für Kinder im Alter von 0 bis 14 Jahren.

Die Kindertagespflege stellt eine besonders passgenaue und individuelle Kinderbetreuung sicher und ermöglicht so Müttern und Vätern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Qualifizierte Kindertagespflegepersonen bieten Verlässlichkeit sowie zeitliche Flexibilität und betreuen als feste Bezugspersonen Kinder in familiärer Atmosphäre.

Der erste Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Kindertagespflege ist das Familien- und Kinderservicebüro des Landkreises Cuxhaven.

Wenden Sie sich an uns, wenn Sie als Eltern Informationen zum Thema Kindertagespflege wünschen oder eine qualifizierte Kindertagespflegeperson suchen.

Einen Auszug aus dem Betreuungsangebot in der Kindertagespflege im Landkreis Cuxhaven finden Sie unter www.landkreis-cuxhaven.de/Kreiskarte. Geben Sie als Kategorie das Stichwort „Kindertagespflege“ ein. Für weitere Kontaktdaten von Tagespflegepersonen sowie ausführliche Informationen zum Thema Kindertagespflege wenden Sie sich bitte an die Fachberatung für Kindertagespflege.

Eine Übersicht über unsere Zuständigkeiten finden Sie hier.

Was können wir für Sie tun?

Was wir u.a. für Sie tun können:

  • wir vermitteln Kindertagespflegepersonen für Kinder von 0 - 14 Jahre, 
  • wir begleiten und unterstützen Eltern und Kindertagespflegepersonen während des Betreuungsverhältnisses, 
  • wir beraten in allen pädagogischen Fragen und informieren über rechtliche Aspekte rund um das Thema Kindertagespflege, 
  • wir unterstützen Sie beim Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege

Natürlich beraten wir Sie auch gern, wenn Sie Interesse an der Tätigkeit als Kindertagespflegeperson haben: 

  • wir erteilen die Erlaubnis zur Kindertagespflege gemäß § 43 KJHG, 
  • wir organisieren Qualifizierungskurse und bieten Weiterbildungsangebote für Kindertagespflegepersonen an, 
  • wir begleiten Kindertagespflegepersonen und Eltern während des Betreuungsverhältnisses, 
  • wir beraten in allen pädagogischen Fragen und informieren über rechtliche Aspekte der Kindertagespflege,
  • wir führen regelmäßig Treffen von Kindertagespflegepersonen zum fachlichen Austausch durch.

Suchen Sie eine Kindertagespflegeperson oder möchten als Kindertagespflegeperson arbeiten?

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns oder besuchen Sie uns im Familien- und Kinderservicebüro im Jugendamt des Landkreises Cuxhaven in der Rohdestraße 2, 27472 Cuxhaven.

Wichtige Informationen, Veranstaltungen und Downloads:

Kinder - Notbetreuung

In der jetzigen herausfordernden Zeit sind Eltern, die in systemrelevanten Bereichen arbeiten eventuell auf Unterstützung bei der Kinderbetreuung angewiesen.
Der Landkreis Cuxhaven hat daher für Notbetreuung suchende Eltern einen „Antrag auf Notbetreuung“ ins Netz gestellt. Dem Antrag ist die Erklärung Arbeitgeber beizufügen und dann an das Familien- und Kinderservicebüro fksb(at)landkreis-cuxhaven.de zu senden.

Allgemeines

Veranstaltungen

Formulare

  • Antrag auf Einstufung gemäß § 4 der ab 01.08.2017 gültigen Satzung über die Förderung von Kindern in Kindertagespflege und die Erhebung von Kostenbeiträgen für die Kindertagespflege des Landkreises Cuxhaven

Wissenswertes für Eltern, die Kindertagespflege in Anspruch nehmen wollen.
Wissenswertes für Kindertagespflegepersonen und die, die es werden wollen.

Kindertagespflegepersonen gesucht

Sie sind verantwortungsbewusst, flexibel und möchten sich der herausfordernden Aufgabe der Betreuung, Erziehung und Bildung von Kindern widmen?

Wenden Sie sich an Ihre Ansprechpartner im Familien- und Kinderservicebüro! Wir stehen interessierten Frauen UND Männern bei allen Fragen rund um das Thema "Selbstständig in der Kindertagespflege" gern zur Verfügung.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis und der kreisfreien Stadt.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Was sollte ich noch wissen?

Rechtsgrundlage

Bemerkungen

Text überprüft durch das Niedersächsische Kultusministerium