Seiteninhalt
Fahrbücherei - trotz Corona: 2020, ein gutes Ergebnis 22.01.2021

Fahrbücherei - trotz Corona: 2020, ein gutes Ergebnis

Auch während der Corona-Krise sind die Kunden der Fahrbücherei Landkreis Cuxhaven nicht nur treu geblieben, sondern es haben sich zahlreiche neue Leserinnen und Leser angemeldet und das deutlich erweiterte digitale Angebot genutzt.

600 neue Anmeldungen, 115.000 ausgeliehene Medien und ein Anstieg der digitalen Ausleihe um 32 %. Das sind Zahlen, die zeigen, dass das Team unter Leitung von Diplom-Bibliothekarin Katrin Toetzke die besonderen Herausforderungen des vergangenen Jahres kreativ genutzt hat, um der Bevölkerung ein umfangreiches und zeitgemäßes Angebot zur Verfügung zu stellen.

Dabei musste im Frühjahr zunächst alles heruntergefahren, Termine und Veranstaltungen gestrichen werden. Um schnell wieder ein Angebot machen zu können, wurden Hygienekonzepte sowie Strukturen erarbeitet bzw. geändert. Der Halterhythmus wurde von 14 Tage auf vier Wochen hochgesetzt. Erfreulich ist, dass die Ausleihe dennoch nur um 34 % gesunken ist.

Teil des Konzeptes ist, Lesetaschen vom Fahrbücherei-Team zusammenzustellen, die auf den Touren aus dem Bücherbus herausgereicht werden können. Eine erfolgreiche Idee, die rund 28.000 mal genutzt wurde. Schulen und Kitas haben zudem die Möglichkeit fahrplanunabhängig Themenkisten zu bestellen, die dann per Kurier kontaktlos geliefert werden.

Die gute Anpassung der Fahrbücherei an die Digitalisierung hat sich in dieser Zeit ausgezahlt. Medien können per Smartphone vorbestellt, Ausleihen durch einen Klick verlängert und elektronische Medien zu Hause aufs Tablet geladen werden.
Ein besonderer Renner war ein kostenloses Digital-Abo während des ersten Lockdowns im März, der zu 300 Neuanmeldungen für die „Onleihe“ geführt hat. Viele Stammnutzer/innen haben in dieser Zeit die digitale Ausleihe erstmals kennengelernt und ausprobiert. Erreichbar über die „Onleihe“ stehen auf der Homepage der Fahrbücherei oder über die App „Onleihe“ 160.000 digitale Bücher, Hörbücher und Zeitschriften zur Verfügung. Hierfür ist lediglich ein gültiger Bibliotheksausweis notwendig.

Seit November zwingt der derzeitige Lockdown den Bücherbus wieder ins Depot. Vom Bücherei-Team wird diese Zeit unter anderem für die technische und inhaltliche Überholung des Fahrzeugs, die Vorbereitung neuer Angebote sowie Arbeiten am Bestand genutzt. Leider ist es derzeit noch nicht absehbar, ab wann der Bücherbus wieder fahren kann. Für alle Medien, die in dieser Zeit abgegeben werden müssten, wird die Leihfrist automatisch verlängert. Für alle Interessierten ist eine kontaktlose Ausleihe im Kreishaus Cuxhaven möglich. Mit der App „B24“ oder über die Homepage kann aus einer Auswahl von rund 50.000 Büchern und andere Medien kostenlos vorbestellt werden.

Infos unter www.buecherbus.info, per Tel. 04721 66-2149 und
per E-Mail: buecherbus(at)landkreis-cuxhaven.de


Foto: Das Team der Fahrbücherei: Sandra Krämer, Nadeshda Jung, Saskia Münchmeyer, Katrin Toetzke, Eugenia Starkova und Karsten Hegel

Autor: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven