Seiteninhalt


AnEcken- Generationsübergreifendes Theater & Tanzprojekt

Wir sind doch alle Experten im Anecken und in Ecken verstecken, eckig sein, an Ecken stehen, in Ecken liegen und manchmal auch um die Ecke denken. Mit diesem immensen Fachwissen startet das neue generationsübergreifende Projekt AnEcken. Wie war das neulich, als ich meine Meinung gesagt habe, die gar nicht gut ankam? Warum soll ich immer nett zu Oma und Opa sein? Muss ich mein Zimmer sauber machen, ich sage doch meinem Vater auch nicht, dass er sein Büro aufräumen soll. Was wäre, wenn ich auf der Arbeit einfach ein Bett aufstelle oder in die Schule meinen Hamster mitbringe? Das Projekt geht Fragen nach, die noch um die Ecke lauern und wir werden mit Mitteln aus Theater und Tanz ein gemeinsames Stück entwickeln & zeigen, dass eine Ecke ganz schön überraschend sein kann. Leitung: Alex Gesch, Tanz-Theaterpädagogin & Performerin. Alex begleitet seit über 19 Jahren Gruppen jeglicher Herkunft und Alter und steht selbst auf der Bühne. Zwischendurch leitete sie das Junge Theater Heidelberg und das Junge Theater Bremerhaven JUP. Für alle Fragenden und Unerschrockenen ab 12 bis 112 Jahren, gerne auch Familien in 4 Generationen

19.11.2019 bis 01.05.2020
16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Theaterwerk Albstedt / Albstedter Str. 29 / 27628 Wulsbüttel-Albstedt
Gemeinde Hagen im Bremischen
25.00 €
Monatsbeitrag
Theaterpädagogisches Zentrum im Theaterwerk
Alex Gesch

gesch@theaterwerk.de
tel: 04746-9520102 011