Seiteninhalt

Aufhebungsverfahren Landschaftsschutzgebiet

Geplante „Verordnung des Landkreises Cuxhaven über die Aufhebung über die Aufhebung der Verordnung zum Schutze von Landschaftsteilen in der Gemeinde Bederkesa, Landkreis Wesermünde, vom 20. November 1961 (Landschaftsschutzgebiet Amtswiesen)“

Für das o. g. Landschaftsschutzgebiet wird durch den Landkreis Cuxhaven auf Antrag der Stadt Geestland ein Aufhebungsverfahren nach § 26 Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) sowie §§ 14 Abs. 6 und 19 des Niedersächsischen Ausführungsgesetzes zum Bundesnaturschutzgesetz (NAGBNatSchG) durchgeführt.

Der Grenzverlauf des aufzuhebenden Landschaftsschutzgebietes ist in der anliegenden Karte dargestellt.

Der Entwurf der Aufhebungsverordnung mit Begründung und die Antragsunterlagen liegen zur Einsicht für jedermann von Montag, 27. Juli 2020 bis Donnerstag, 27. August 2020, im Rathaus 2 der Stadt Geestland, Bad Bederkesa, 1. OG (Bereich Bauen und Umwelt), Am Markt 8, 27624 Geestland, während der Dienststunden (Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr) öffentlich aus.

Ebenfalls sind die Unterlagen von Montag, 27. Juli 2020 bis Donnerstag, 27. August 2020 auf der Internetseite der Stadt Geestland unter dem Link https://www.geestland.eu/bauleitplanung sowie auf der Internetseite des Landkreises Cuxhaven unter dem Link https://www.landkreis-cuxhaven.de/aufhebungsverfahren abrufbar.

Jeder, dessen Belange durch das Vorhaben berührt werden, kann innerhalb der Auslegungsfrist, also bis einschließlich zum 27. August 2020, bei der Stadt Geestland oder beim Landkreis Cuxhaven (Naturschutzamt, Vincent-Lübeck-Straße 2, 27274 Cuxhaven) Bedenken und Anregungen gegen den Entwurf der Verordnung zur Ausweisung des o. g. Landschaftsschutzgebietes erheben.

Durch die Einsichtnahme in die Antragsunterlagen entstehende Kosten können nicht erstattet werden.