Seiteninhalt

Amt Strategische Sozialplanung

Hauptaufgabe der Sozialplanung ist, Fachkräfte der kommunalen Sozialverwaltung, der freien Träger der Wohlfahrtspflege sowie die Kommunalpolitik bei ihren wesentlichen Entscheidungen zu unterstützen.

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Sozialplanung befasst sich mit folgenden vier zentralen Fragetsellungen:

Bedarfsanalyse

Welche Bedarfe lassen sich aus den gesetzlichen Vorgaben einerseits und aus den Lebenslagen, der Lebensführung und den Bedürfnissen der Bevölkerung andererseits für die Produkte und Leistungen der kommunalen Jugend- und Sozialpolitik ableiten?

Bestandsanalyse

Welche Produkte und Leistungen werden von den vielfältigen Akteuren sozialer Arbeit im Landkreis Cuxhaven für welche Zielgruppen angeboten? Erreichen die Produkte und Dienstleistungen der kommunalen Jugend- und Sozialpolitik ihre Adressatinnen und Adressaten wie geplant?

Produkt- und Organisationsentwicklung

Wie lassen sich Produkte und Leistungen gemeinsam mit den Akteuren und Nutzern zielgerichtet entwickeln, so dass sie einerseits wie geplant die festgestellten Bedarfe befriedigen und andererseits sparsam und wirtschaftlich erbracht werden können?

Wirkungsanalyse

Welche Wirkungen entfalten diese Produkte und Leistungen in Bezug auf die Lebenslage und Lebensführung ihrer Adressatinnen und Adressaten und welche – eventuell auch unbeabsichtigten – Auswirkungen haben sie für das soziale Leben im Landkreis Cuxhaven?

sowie dem aktuellen Thema:

Demografie

Das Aufgabenspektrum des Amtes Strategische Sozialplanung des Landkreises Cuxhaven...

...umfasst aktuelle folgende Themen:

Kinder und Jugendliche

  • Beratungsstellen
    • Aktive Hilfen...
    • Pro Aktiv Center
    • 2. Chance - Schulabsentismus
  • Berichte und Präsentationn

Senioren

  • Beratungsstellen
    • Senioren und Pflegestützpunkt
  • Berichte und Präsentationen
    • Plan für Senioren
  • Seniorenbeirat

Inklusion

  • Beirat für Menschen mit Behinderungen
  • Berichte zur..
  • Inklusive Bildung...