Seiteninhalt

Kfz außer Betrieb setzen /Abmeldung

Folgende Unterlagen benötigen Sie

  • Zulassungsbescheinigung Teil I bzw. Fahrzeugschein
  • Kennzeichen
  • Personalausweis

Bei der Erledigung durch Dritte ist folgendes zu beachten / mitzubringen:

  • Vollmacht bei Vertretung und eine Personalausweiskopie des Vollmachtgebers oder
  • Zulassungsbescheinigung Teil II bzw. Fahrzeugbrief

Seit dem 01.03.2007 wird zwischen vorübergehender und endgültiger Stilllegung nicht mehr unterschieden. Ein Fahrzeug hat entweder den Status "zugelassen" oder "außer Betrieb gesetzt".

Rückfahrten nach Entfernung der Stempelplaketten müssen auf dem kürzesten Weg vorgenommen werden.


zurück