Seiteninhalt

Drumherum

Auch neben dem "normalen" Arbeitsalltag bietet der Landkreis Cuxhaven seinen Auszubildenden einiges. Auch wenn es in diesem Jahr durch die geltenden Corona-Vorschriften alles verändert ist, konnten wir den neuen Kolleginnen und Kollegen einiges bieten:

Vorabempfang

Vor dem eigentlichen Ausbildungsbeginn wurden die zukünftigen Auszubildenden zusammen mit einer Begleitperson für einen Abend in das Kreishaus eingeladen. Auf dieser Veranstaltung stellte sich die Kreisverwaltung, vertreten durch die Ausbildungsleitung, sowie die Dezernentin Frau Bammann sowie Dezernent Herr Redeker und Dezernent Herr Ottens vor. An diesem Abend händigte der Landrat in einem feierlichen Rahmen die Ernennungsurkunden bzw. Arbeitsverträge aus. Auf Grund der andauernden Corona-Einschränkungen musste in diesem Jahr auf eine kleine Anschlussfeier sowie einem Rundgang durch das Kreishaus verzichtet werden.

Einführungstage

Der erste Ausbildungstag startete in diesem Jahr dann am 03.08.2020 mit einer Informationsveranstaltung im großen Sitzungssaal des Kreishauses. Hier begrüßte der Landrat die neuen Auszubildenden und das bereits vorhandene Wissen über den Landkreis und die Kreisverwaltung wurde aufgefrischt. Weiter stellen sich verschiedene Vertreter des Hauses vor, u. a. auch die Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV).

In diesem Jahr waren wir gezwungen, auf die traditionelle Kreishausrallye zu verzichten. Dafür standen viele neue Programmpunkte auf dem Plan. Neben den Kennenlernspielen wurden Fragen rund um die Ausbildung geklärt. Beim gemeisamen Mittagessen in der Kantine wurden erste Kontakte unter den neuen Auszubildenden und Studierenden geknüpft.

Besondere Anerkennung gilt den Kolleginnen aus Amt 50, die mit interessanten wie informativen Workshops wie „Interkulturelle Kompetenz“, „Praktische Tipps zur Selbstorganisation und Projektmanagement“ und „Kommunikation“ einen vielfältigen und lebensnahen Einblick in die Verwaltung gegeben haben. Aus Amt 10, Fortbildung, bereicherte eine weitere Kollegin mit dem Workshop „Flipchart-Gestaltung“ die erste Woche unserer Azubis. Dabei lernten sie mit gekonnten Tricks und Kniffen, wie man mit dem Medium Flipchart souverän umgeht.

Nach den ersten Tagen, gehen die Anwärter nach Hannover, die Verwaltungsfachangestellten in ihre ersten Ämter und die Studierenden Soziale Arbeit beginnen am 01.10.2020 die erste Theoriephase in Baden- Württemberg.

Azubi-Aktivitäten

Die normalen Aktivitäten, wie dem gemeinsamen Grillen während der Einführungstage und regelmäßige Treffen mit der JAV und weitere Veranstaltungen, wie z. B. Bowlen oder auch eine Weihnachtsfeier finden aus aktuellem Anlass leider nicht (nur bedingt) statt.