Seiteninhalt

Landkreis Cuxhaven warnt vor gefälschten E-Mails!

Wie bereits in Nachbarlandkreisen sind jetzt auch gefälschte, vermutlich mit Schadsoftware versehene E-Mails im Landkreis Cuxhaven aufgetaucht.

Diese E-Mails erwecken den Eindruck, es handele sich um offizielle E-Mails der Kreisverwaltung Cuxhaven.
In dem jetzt bekannt gewordenen Fall wird als Absenderin die E-Mail-Adresse einer Mitarbeiterin des Ordnungsamtes verwendet. Die fingierten, als Rechnung getarnten, E-Mails enthalten entweder einen Link auf einen Schadcode oder entsprechend präparierte Anlagen.
Empfängerinnen und Empfänger sollten die gefälschten E-Mails sofort löschen, ohne den Anhang oder Link zu öffnen. Es besteht sonst die Gefahr, dass der Computer über eine versteckte Schadsoftware infiziert wird.


Der Landkreis Cuxhaven weist daraufhin, dass die Kreisverwaltung keine Rechnungen per E-Mail verschickt.

Autor: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven