Seiteninhalt

Beratungsstellen für Kinder, Jugendliche und Eltern des Landkreises Cuxhaven

Wir sind da für: 

Kinder, die sich in Nöten befinden.

Jugendliche und junge Erwachsene, die über persönliche Probleme und Belastungen 

  • in der Familie
  • mit sich selbst und anderen
  • in Schule / Ausbildung

sprechen möchten.

Eltern, die Informationen, Rat und Unterstützung suchen bei:

  • Erziehungsfragen
  • Sorgen um das Befinden und Verhalten ihrer Kinder/Jugendlichen
  • Entwicklungsverzögerungen der Kinder
  • anhaltenden Schulschwierigkeiten der Kinder/Jugendlichen
  • familiären Konflikten
  • Trennung/Scheidung
  • sexuellem Missbrauch
  • Autismus
  • Baby- und Kleinkindentwicklung (Schreibaby)

Familien,

  • die zusammenfinden wollen
  • die neue Wege gehen wollen
  • die Veränderungen anstreben

LehrerInnen, ErzieherInnen, ÄrzteInnen, MitarbeiterInnen sozialer Einrichtungen,

  • die eine Zusammenarbeit anstreben

Die Beratungsstellen bieten an:

  • Einzeltermine
  • Familienberatung/Therapie
  • kindertherapeutische Termine
  • psychologische Diagnostik/Lern- und Leistungsdiagnostik
  • Gruppenangebote
  • Paarberatung
  • Elternbildung/Kursangebote
  • präventive Projekte
  • § 8a + 8b SGB VIII-Beratung für Institutionen

Probleme klären – Zusammenhänge erkennen – Lösungsmöglichkeiten finden

Alle Gespräche werden von uns vertraulich behandelt, die Beratung ist kostenfrei.

In der Beratungsstelle arbeiten Fachkräfte aus den Bereichen Psychologie, Sozialpädagogik, Heilpädagogik und Medizin zusammen und tauschen sich fachlich aus.
Zu den methodischen Ansätzen gehören Beratungsformen u. a. aus Verhaltens- und Gesprächstherapie, Familientherapie, Kinderpsychotherapie und systemischer Therapie, sowie andere Behandlungsformen (z.B. heilpädagogische, übende Behandlung) und aufklärende Beratung (z.B. über entwicklungspsychologische Erkenntnisse).

Den Flyer der Beratungsstellen des Landkreises Cuxhaven finden Sie

www.erziehungsberatung-niedersachsen.de

www.bke.de