Seiteninhalt

Torhaus

Sammlung Labiau / Ostpreußen
Kulturgut aus dem Patenkreis Labiau
Am Großen Specken 6
21762 Otterndorf
Karte anzeigen

Telefon: 04751 4466
Adresse exportieren

Standort

Winterpause: 15. Dezember - 15. Februar

Gruppen-Führungen in der Winterpause nach Vereinbarung unter der Telefonnummer 04751 / 4466

 

Öffnungszeiten:

16. Februar - 14. Dezember

Sonntag 14:30 - 17:00 Uhr

Führungen nach Vereinbarung unter der Telefonnummer 04751 / 4466


Eintrittspreis:
frei

Kurzbeschreibung:

Seit 1972 besteht als sichtbares Zeichen der Patenschaft des Landkreises Cuxhaven zum ehemaligen ostpreußischen Kreis Labiau im Torhaus in Otterndorf die Sammlung Labiau.
Das Torhaus selbst entstand als Teil einer alten Burganlage im Nordwesten der Otterndorfer Dorfwurth, seine erste urkundliche Erwähnung datiert aus dem Jahre 1390. Nach der Übernahme der Patenschaft zum ostpreußischen Kreis Labiau durch den damaligen Kreis Hadeln im Jahre 1952 wurde zunächst in der Landwirtschaftsschule in Lamstedt eine Heimatstube eingerichtet. Nachdem der neugebildete Landkreis Cuxhaven die Patenschaft zu Labiau erneuert hatte, wurde das Torhaus für die Sammlung des Patenkreises zur Verfügung gestellt. Seit dem April 1988 präsentiert sich die Sammlung vornehmlich mit Exponaten zur Geschichte und Kultur des ehemaligen ostpreußischen Kreises Labiau.