Hilfsnavigation

Ansprechpartner

 

Michael Marek
Abfallwirtschaft
Abfallberater
Telefon:
04721 66-2606
Fax:
04721 66-2538
E-Mail:
Raum:
416

Watt in der Gemeinde Nordholz


  

 
 


Sperrmüllabfuhr-online


Zuständige Behörde:

Landkreis Cuxhaven - Amt Wasser und Abfallwirtschaft
Vincent-Lübeck-Straße 2
27474 Cuxhaven Adresse über Google Maps anzeigen

Visitenkarte anzeigen


Mit diesem Formular können Sie direkt die Sperrmüllabfuhr beantragen.

Informationen über die Regeln und den Ablauf der Sperrmüllabfuhr im Landkreis Cuxhaven finden Sie hier.

Ihre Sperrmüll-Anmeldung wird umgehend an die vom Landkreis Cuxhaven beauftragte Entsorgungsfirma gesendet. Von dort erhalten Sie eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Den Entsorgungstermin erhalten Sie schriftlich per Post.

 

Absender / Rechnungsanschrift
Name, Vorname  
Straße, Hausnummer  
Ort (innerhalb des LK)
Ort (außerhalb des LK)


Wenn Sie Ihren Wohnort im Landkreis haben, schreiben Sie hier bitte ein "entfällt"!

Telefon
E-Mail


 Ich möchte eine Kopie meiner Mitteilung erhalten.
(Die Kopie beinhaltet lediglich die eingegebenen Daten.
Sie erhalten in der nächsten Zeit schriftlich Nachricht direkt von der Entsorgungsfirma.)

  

Abzuholen bei
(bitte immer ausfüllen, auch bei gleicher Anschrift wie oben)

Name, Vorname  
Straße, Hausnummer  
Ort
 

Zur Sperrmüllabfuhr werden angemeldet

Sperrmüllmenge insgesamt  cbm

Elektro-Kleingeräte

 Stück
Elektro-Großgeräte (Kühlschrank, Gefriertruhe, Waschmaschine etc.)  Stück

Sollten Sie ggf. keine Groß- bzw. Kleingeräte anmelden, tragen Sie bitte "X" (X=null) in das entsprechende Feld ein. Vielen Dank!

 
 

Sperrmüll

sind nach der Abfallentsorgungssatzung solche Gegenstände, die wegen ihrer Größe oder ihres Gewichtes nicht in die Restmülltonne passen.

 

Zum Sperrmüll zählt das bewegliche Inventar, also sperrige Gerätschaften, die mit Haus und Garten nicht fest verbunden sind. Möbel, lose verlegte, aufrollbare Bodenbelege, Gartenmöbel und –geräte, Wäschekörbe, Kinderwagen, und Fahrräder sind Sperrmüll. Elektro- und Elektronikaltgeräte, hier auch kleine Geräte, werden wie Sperrmüll behandelt. Eine ausführliche Liste, welche Gegenstände zu Sperrmüll gehören, finden Sie hier

   
Nicht zum Sperrmüll zählen Abfälle aus Gewerbebetrieben sowie Abfälle aus Bau- und Renovierungsarbeiten (z.B. Parkett, Wandverkleidungen, Außenjalousien, Badewannen, Zimmertüren), Zäune und Grünabfälle, kleine Haushaltsgegenstände, Altreifen. Gegenstände, die in Säcke oder Kartons gepackt sind, werden bei der Sperrmüllabfuhr nicht mitgenommen: Dabei handelt es sich um Restmüll.
 

Sie können Sperrmüll am Müllheizkraftwerk Bremerhaven und an der Abfallverwertungsstation Hemmoor-Heeßel in beliebiger Menge kostenlos selbst anliefern.

Informationen über die Abfallentsorgungsanlagen und die beauftragten Entsorgungsfirmen finden Sie hier.

AusrufezeichenGegenstände, die für das Müllfahrzeug zu sperrig (größer als 2,20 m x 1,50 m x 0,75 m) sind, müssen Sie sogar selbst anliefern.

 

Ausrufezeichen2Es ist dringend zu beachten, dass sowohl das u. st. "absenden" angeklickt wie auch das Runterzählen des Countdowns anschließend mit der Schaltfläche "E-Mail versenden" bestätigen werden muss, um ein fehlerloses Absenden des Formulars zu gewährleisten.

Sie bekommen bei korrekter Eingabe in jedem Fall eine Bestätigungsmail. Sollten Sie diese nicht erhalten haben, bitten wir Sie, das Formular erneut auszufüllen.