Seiteninhalt


Interne Mitteilungen


29.06.2018

Dienstjubiläum beim Landkreis Cuxhaven

Am 28.06.2018 feierte Frau Karina Kramer aus Neuenkirchen ihr
25-jähriges Dienstjubiläum beim Landkreis Cuxhaven.

Frau Kramer schloss im Juni 1993 erfolgreich ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten bei der Samtgemeinde Hadeln in Otterndorf ab.
Nach Beendigung der Ausbildung wurde Frau Kramer bei der Stadt Cuxhaven eingestellt und im Umweltschutzamt sowie im Jugendamt eingesetzt.

Ab August 2004 besuchte sie berufsbegleitend den Angestelltenlehrgang II und bestand im Juni 2006 die zweite Angestelltenprüfung.

Im Anschluss daran erlangte sie während eines nebenberuflichen Studiums der Betriebswirtschaftslehre das Wirtschafts-Diplom betriebswirtschaftlicher Fachrichtung.
Aufgrund des Übergangs der Wahrnehmung der Aufgaben der öffentlichen Jugendhilfe in die Trägerschaft des Landkreises Cuxhaven wurde Frau Kramer zum 01.01.2007 als Verwaltungsfachwirtin im Jugendamt in den Dienst des Landkreises Cuxhaven übernommen.
Im Januar 2009 wechselte Frau Kramer in das Kämmereiamt und übernahm dort im Oktober 2010 die Leitung des Fachgebietes Forderungsmanagement und Controlling und wurde 2012 zur stellvertretenden Amtsleiterin ernannt.

Im Januar 2015 wurde ihr die Leitung des Referates Schulen und Sport übertragen. Nach der Zusammenlegung mit dem Kulturreferat wurde sie zur Amtsleiterin des neu benannten Amtes Schulen und Kultur mit seinen rund 100 Mitarbeiter/innen benannt.
Seitdem gehören zu Ihren Aufgabengebieten u.a. die allgemeine Schulverwaltung (für 33 Schulen, die in der Trägerschaft des Landkreises sind), Schülerbeförderung, Sportförderung sowie allgemeine Kulturverwaltung, Erwachsenenbildung, Förderung der kulturellen und soziokulturellen Bildung, Fahrbücherei sowie Medienzentrum.

Des Weiteren engagiert sich Frau Kramer seit vielen Jahren freiberuflich als Fachlehrerin für das Studieninstitut kommunale Verwaltung in Oldenburg sowie für den Landkreis Cuxhaven im dienstbegleitenden Unterricht und als Dozentin für kommunales Rechnungswesen für niedersächsische Kommunen.

Der Landkreis dankt der Jubilarin für die geleistete Arbeit und freut sich auf die weitere gute Zusammenarbeit.

Autor/in: Presse- und InformationsDienst des Landkreises Cuxhaven