Hilfsnavigation

Ansprechpartner
Gabi Kasten
Stabsstelle ÖPNV
Leiterin der Stabsstelle
Telefon:
04721 66-2443
Fax:
04721 66-270042
E-Mail:
Raum:
325

Headfoto Modellregion BMVI

 

rad+bus.STATION „Moor-Therme“ in Bad Bederkesa

Der Landkreis Cuxhaven hat gemeinsam mit der Stadt Geestland im Rahmen des Modellvorhabens "Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen" des BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur) eine rad+bus.STATION an der Haltestelle „Moor-Therme“ der Regionalbuslinie 525 in Bad Bederkesa gebaut. Mit dem Betrieb der Station soll die Verknüpfung der Verkehrsmittel Rad und Bus gestärkt werden, so dass die Flächenerschließung im Bereich der Mobilität um das Versorgungszentrum Bad Bederkesa herum gestärkt wird.

Weitere Ziele, die mit der Station erreicht werden sollen, sind die bessere Anbindung der abseits gelegenen Orte an die Buslinie, die stärkere Etablierung von Fahrrad und Pedelec als Alltagsverkehrsmittel im Nahbereich und als Zubringerverkehrsmittel zum Regionalbusverkehr, die Werbung für die Fahrrad-/Pedelec-Nutzung in der Region und die Steigerung der Nutzerzahlen der Regionalbuslinie. 

Das Bauvolumen betrug rund 400.000 €. Der Bund, das BMVI, hat das Projekt mit 100.000 € gefördert, das Land Niedersachen hat rund 80.000 € beigetragen und die übrigen Kosten werden zu gleichen Teilen von der Stadt Geestland und dem Landkreis Cuxhaven getragen. Eine feierliche Einweihung der Station wird voraussichtlich im Juni 2018 erfolgen, in Betrieb wird die Station bereits im April 2018 genommen. Dieses Projekt in der ÖPNV-Infrastruktur leistet einen erheblichen Beitrag, die Mobilität im Landkreis Cuxhaven weiter zu stärken und wird im Projektnetzwerk „Ländliche Räume“ des Landes Niedersachsen als best practise-Beispiel geführt.

Projektbeschreibung

Rad-Bus-Station_Förderschild