Seiteninhalt

Aktuelles

 

RSS Feed abonnieren

24.09.2018

Informationen zum Moorbrand im Landkreis Emsland

Durch den Landkreis Emsland werden in Zusammenarbeit mit Beauftragten derzeit mobile und feste Messungen über die Luftbelastungen durch den Moorbrand durchgeführt. Nach den Aussagen des Landkreises Emsland lägen momentan keine Überschreitungen der Kohlenmonoxid-Grenzwerte vor.

Eine akute Gesundheitsgefährdung bestehe durch den Rauch nicht.

Weitergehende Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Landkreises Emsland 

Brandgeruch durch das Moorfeuer im Landkreis Cuxhaven, zeigt das für mich eine Gefährdung an?

Auch weit entfernt vom Brandherd ist je nach Wind- und Wetterlage die Wahrnehmung des Brandgeruchs möglich.
Mit Zunahme der Entfernung nimmt durch die Vermischung in der Luft der Gehalt an Schadstoffen stark ab, so dass in größerer Entfernung (z.B. 20 km) i.d.R. keine Belastungen mehr gemessen werden können. Eine Gesundheitsgefährdung im Landkreis Cuxhaven besteht daher durch den Moorbrand nicht.

Bei Brandgerüchen oder anderen auffälligen Gerüchen gilt aber generell:

• Bitte folgen Sie den örtlichen Anweisungen der Feuerwehr und der Behörden. Halten Sie nach Aufforderung z.B. Türen und Fenster geschlossen – und vermeiden Sie dann auch den unnötigen Aufenthalt in der Außenluft.