Seiteninhalt

Arbeitslosengeld II: Informationserteilung


Zuständige Behörde:





Jobcenter Cuxhaven

Zur Bearbeitung der Leistungen für Arbeitssuchende, die keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld I haben, hat der Landkreis Cuxhaven gemeinsam mit den Arbeitsagenturen Bremerhaven und Stade das Jobcenter Cuxhaven gebildet. Hier erhalten Sie bei Vorliegen der Anspruchsvoraussetzungen auch das Arbeitslosengeld II.

Das Jobcenter hat ihren Sitz in Cuxhaven und unterhält weitere Standorte in Bremerhaven und Hemmoor. Die Internetseiten des Jobcenters finden Sie hier.

Die einzelnen Standorte der Jobcenter erreichen Sie so:

Hauptsitz Cuxhaven

(Zuständig für Stadt Cuxhaven):

Telefon: 04721 710-100
Fax: 04721 710-125
Fax: 04721 710-147
Adresse exportieren

Standort Bremerhaven

(Zuständig für Samtgemeinden Bederkesa und Land Wursten, Stadt Langen, Gemeinden Beverstedt, Hagen, Loxstedt, Nordholz und Schiffdorf)

Telefon: 04721 / 710 100
Fax: 0471 / 9449 910 807
Adresse exportieren

Standort Hemmoor

(Zuständig für Samtgemeinden Börde Lamstedt, Hemmoor und Land Hadeln)

Telefon: 04721 / 710 100
Fax: 04771 / 580 235
Adresse exportieren

Leistungsbeschreibung

Bei Arbeitslosigkeit oder geringem Einkommen (z. B. aus Arbeitslosengeld I oder Berufstätigkeit) haben erwerbsfähige Personen im Alter von 15 Jahren bis zur gesetzlich festgelegten Altersgrenze zwischen 65 und 67 Jahren möglicherweise einen Anspruch auf Arbeitslosengeld II der Grundsicherung für Arbeitssuchende (Hartz IV). Personen, die nicht erwerbsfähig sind, können Sozialgeld erhalten.

Informationen zur Antragstellung, den Anspruchsvoraussetzungen und den Formalitäten gibt die zuständige Stelle.

Weitere Informationen zum Thema „Arbeitslosengeld II“ enthält die Leistung:

  • Arbeitslosengeld II: Bewilligung

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Jobcenter und zugelassenen kommunalen Trägern bei ausgewählten Landkreisen.


Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen keine Fristen beachtet werden.


Fachlich freigegeben durch

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung


Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden keine Unterlagen benötigt.


Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.